Weniger Anzeigen, mehr Abonnenten: Economist steigert Gewinn auf 84,34 Millionen Euro

Chris Stibbs, CEO der Economist-Gruppe
Chris Stibbs, CEO der Economist-Gruppe

Steigende Gewinne trotz Printkrise: Anders als andere Verlage gelang es dem britischen Economist im vergangenen Jahr den Überschuss um eine Million Pfund auf 60 Millionen Pfund (84,34 Millionen Euro) zu steigern. Wichtigste Treiber: Ein Plus bei den Abonnenten und steigende Einnahmen aus Marketingdienstleistungen.

Anzeige

Insgesamt schafften es die Briten, die Auflage des Mutterheftes bei 1,6 Millionen Exemplaren stabil zu halten. Getrübt wird die gute Print-Stimmung allerdings durch einen deutlichen Rückgang der Werbeumsätze. So gingen die gedruckten Anzeigen um 18 Prozent zurück.

Dafür scheint sich die Economist-Gruppe vor allem über zwei digitale Produkte zu freuen. Das tägliche News-Angebot Espresso (gibt es als App oder E-Mail-Letter) soll schon mehr als 800.000 App-Downloads verzeichnet haben. Auch mit der Global Business Review, eine zweisprachige App (Englisch und Chinesisch) scheinen die Wirtschafts-Experten zufrieden zu sein. Konkrete Zahlen nennen sie in diesem Fall jedoch nicht.

Neben der erfolgreichen Digitalstrategie freuen sich die Engländer vor allem aber über steigende Umsätze in dem Segment der Marketingdienstleistungen: Dort verzeichnete TVC, die Digitalmedienagentur des Medienhauses, einen Anstieg von 37 Prozent für Thought-Leadership-Produkte (Whitepapers und Executive Surveys) und eine Umsatzsteigerung von 39 Prozent.

„In einer Welt und einer Branche, in denen die Geschwindigkeit der Veränderungen immer schneller wird, haben wir gelernt, unserem Erbe treu zu bleiben und genauso schnell zu reagieren“, kommentiert Economist-CEO Chris Stibbs. „Der Jahresgewinn erzählt nur einen Teil der Geschichte; hinter den Zahlen verbergen sich Innovationen und Risikobereitschaft, die es ermöglichen werden, dass die Economist Group in den nächsten Jahren weiter wachsen wird.“

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige