Neuer Creative Director: Melanie Petersen soll das Handelsblatt aufhübschen

Melanie Petersen: Die 34-Jährige soll das Handelsblatt kreativ betreuen.
Melanie Petersen: Die 34-Jährige soll das Handelsblatt kreativ betreuen.

Das Handelsblatt gönnt sich mit Melanie Petersen ab sofort einen Kreativkopf. Sie kümmert sich um das äußere Erscheinungsbild des Wirtschaftstitels. Die Grafik-Designerin soll gemeinsam mit ihrem 30-köpfigen Team das Äußere der Marke auf allen Kanälen aufhübschen.

Anzeige

Petersen arbeitete in der deutschsprachigen Verlagswelt bisher vor allem bei den ganz Großen: Axel Springer, Ringier, Hubert Burda. Sie war Art Director bei der Welt am Sonntag, war für Die Zeit kreativ sowie für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel und die Vanity Fair. 2012 ging die 34-Jährige mit ihrer Firma „Petersen“ unter die E-Commerce-Unternehmer.

„Wir wollen optisch innovative Wege gehen und alle Produkte des Handelsblatts modernisieren“, erklärt Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe. „Wir freuen uns, mit Melanie Petersen eine renommierte Creative Directorin für die konsequente Weiterentwicklung des Handelsblatts gefunden zu haben.“

MEEDIA gehört zur Verlagsgruppe Handelsblatt

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige