Thomas Ganske holt seinen Sohn Sebastian in den GVG-Vorstand

SebastianGanske-Thomas-Ganske-.jpg

Mehr Digital-Knowhow für die Ganske Verlagsgruppe. Thomas Ganske holt seinen Sohn Sebastian in den Vorstand der GVG. Der 38-Jährige soll sich um das Digital-Geschäft kümmern. Damit erweitern die Hamburger ihre Führungsmannschaft. Die bisherigen Vorstände, Frank-H. Häger (Buch), Christian Kopp (Finanzen) und Thomas Ganske (Vorstandvorsitzender und Vorstand Zeitschriften) bleiben auch weiterhin an Bord.

Anzeige

Sebastian Ganske arbeitet seit 2009 für die Verlagsgruppe. Anfang 2010 gründete er die 4Seasons Digital.net und baute seitdem die digitalen Aktivitäten der Gruppe sukzessive aus.

„Der Erfolg mit digitalen Geschäftsmodellen innerhalb der Verlagsgruppe geht vor allem von 4Seasons Digital.net aus. Als Konsequenz holen wir nun dessen Geschäftsführer, Sebastian Ganske, in den Vorstand“, kommentiert Frank-H. Häger. Thomas Ganske ergänzt: „Sebastian versteht es bei digitalen Geschäftsmodellen gezielt neue Varianten zu testen um das Optimum der Monetarisierung zu erreichen. Dafür geht er neue, auf die digitale Welt ausgerichtete Wege. Nicht selten können wir im klassischen Geschäft davon profitieren“.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige