Anzeige

Cover-Check: Gottschalk-Titel kein stern-Hit, Spiegel punktet mit Kriegsende-DVD

stern-der-spiegel_covercheck.jpg

Im Fernsehen war seine Geburtstagsfeier vor Kurzem ein großer Erfolg, ein Interview mit Thomas Gottschalk als stern-Aufmacher hat hingegen nicht so gut funktioniert. 200.027 mal verkaufte sich der stern 18/2015 am Kiosk - der schwächste Wert seit fünf Wochen. Besser lief es für den Spiegel zum Thema 70 Jahre Kriegsende.

Anzeige
Anzeige

Mit den 200.027 Einzelverkäufen blieb der stern nicht nur unter seinen Zahlen der Vorwochen, sondern auch unter seinen aktuellen Normalwerten. So liegt der 12-Monats-Durchschnitt in dieser IVW-Kategorie derzeit bei 215.300, der 3-Monats-Durchschnitt bei 209.500. „Thomas Gottschalk – Mein Leben – Das Interview“ interessierte also nicht übermäßig viele potenzielle stern-Käufer. Der Gesamtverkauf, inklusive Abos, Bordexemplaren, Lesezirkeln, etc. lag für Heft 19/2015 bei 729.296 Exemplaren.

Besser erging es dem Spiegel. Mit 252.285 Einzelverkäufen in Kiosk, Supermarkt & Co. blieb er über seinen aktuellen Durchschnittszahlen der jüngsten 12 bzw. drei Monaten. Diese Werte liegen nahezu gleichauf bei 249.200. Gelungen ist dem Spiegel das mit dem Titel „Der Tag des Jahrhunderts – 8. Mai 1945: Wie die Deutschen das Kriegsende erlebten“. Vor allem dürfte aber die beigelegte DVD zum Thema den Verkauf gefördert haben. Noch vor einigen Jahren liefen Hefte mit solchen DVDs grandios, mittlerweile reichen die Beilagen nur noch dafür, das Mittelmaß zu erreichen. Immerhin: Die Zahlen der drei Vorwochen übertraf es ebenso wie die 12- bzw. 3-Monats-Durchschnitte. Auch hier der Blick auf den Gesamtverkauf: Er lag bei 854.391 Exemplaren, darunter 51.834 ePaper.

Der Focus machte unterdessen mit dem Thema „Glücklich & fit auf dem Rad“ auf, blieb damit bei 79.059 Einzelverkäufen hängen – weniger als im 12-Monats-Durchschnitt (81.400) und im 3-Monats-Durchschnitt (85.900). Immerhin wurden die Zahlen der Hefte 17 und 18 übertroffen. Glücklich werden die Macher mit weniger als 80.000 Einzelverkäufen dennoch nicht sein. Insgesamt setzte der Focus von seiner Nummer 18 laut IVW 506.595 Hefte ab, darunter 24.659 als ePaper.

Anzeige

Kennen Sie unser Cover-Check-Tool? Damit können Sie jederzeit sehr flexibel die vergangenen und aktuellen Einzelverkäufe von Spiegel, stern und Focus analysieren.

stern_2015_18 Spiegel_2015_18 Focus_2015_18

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*