„Queerspiegel“: Tagesspiegel startet Blog für Homo-, Bi-, Trans- und Intersexuelle

der-tagesspiegel_querspiegel1.jpg

Publishing Mit einem eigenen Blog widmet sich der Berliner Tagesspiegel künftig stärker dem Leben von Lesben, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen. Der "Queerspiegel" soll dabei sowohl politische wie kulturelle, wirtschaftliche und sportliche Themen beleuchten und mit dem "queeren" Auge betrachten.

Werbeanzeige

Den Auftakt macht so unter anderem ein Interview mit dem SPD-Landesvorsitzenden Jan Stöß, der darin über seine Homosexualität und die Verbindung von Privatem und Politischem spricht. Kulturell widmet sich das Blog zu Beginn der Ausstellung „Porn that way“ im Schwulen Museum in Berlin. Der Text „Sag mir, wo die Lesben sind“ wiederum bietet eine identitätsphilosophische Analyse des Begriffes und des Profils von Lesben in der Gesellschaft.

Über queer@tagesspiegel.de und unter dem Hashtag #Queerspiegel auf Twitter lädt der Queerspiegel zu Diskussionen ein.

Werbeanzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige

Werbeanzeige