Anzeige

Google + Jahr: Suchmaschine wirbt bei Chefkoch und chefkoch.de

chefkoch.jpg

Manchmal könnte man meinen, der Internetkonzern Google sei für deutsche Verlage das personifizierte Böse. Dass man auch zusammen kann, zeigen nun die Suchmaschine und der Verlag Gruner + Jahr. Google wirbt online und Print beim Gruner-Titel Chefkoch für die Sprachsteuerung der Google App. Der Inhalt der Anzeigen ist dabei auf Rezepte bei Chefkoch zugeschnitten.

Anzeige
Anzeige

So taucht in einer Google-Anzeige beispielsweise die Frage „Ok Google, was ist Teriyaki Sauce?“ neben einem Rezept auf, in dem die Soße vorkommt. „Wir möchten dazu animieren, die Google App beim Kochen nach Rezept auszuprobieren. Ein Magazin wie Chefkoch eignet sich hervorragend als Umfeld, um den praktischen Nutzen der Google App im täglichen Leben zu demonstrieren. Kommen beispielsweise Fragen nach exotischen Zutaten oder zu besonderen Zubereitungsmethoden auf, kann die Google App hilfreiche Antworten liefern”, sagt Rainer Saborny, Leiter Marketing B2C bei Google Deutschland.

Bildschirmfoto 2015-05-04 um 15.32.07

Anzeige

Verantwortlich für die Schaltung ist die Hamburger Dependance der Media-Agentur OMD, GFMO OMD, die die Kampagne zusammen mit der britischen Online Agentur Essence Digital konzipiert hat. Die kreative Umsetzung der Anzeigen besorgte die Amsterdamer Agentur 72andSunny.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*