buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Pegida liebt deinen Pullermann“: Die Partei grüßt Rechtspopulisten Geert Wilders

geert-wilders-pegida.jpg

Am Montag Abend stattete der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders der Pegida-Demonstration in Dresden einen Besuch ab. Mitglieder der Partei des Kreisverbands Dresden ließen es sich nicht nehmen, ebenfalls aufzukreuzen und sich einen kleinen Spaß zu erlauben: Sie hielten ein Plakat hoch, auf dem in niederländischer Sprache stand: "Pegida liebt deinen Pullermann".

Anzeige
Anzeige

Das „Pullermann“-Plakat der Partei sowie ein Poster mit Grüßen an Florian Silbereisen reihten sich nahtlos in die der Pegida-Demonstanten ein:

„Sie haben es schon wieder getan! Die Scherzbolde von ‚Die PARTEI‘, der Polit-Spasstruppe von Martin Sonneborn (49),…

Posted by Die PARTEI Kreisverband Dresden on Dienstag, 14. April 2015

Anzeige

Ob Geert Wilders das Plakat unter den geschätzten 10.000 Demonstranten wahrgenommen hat, ist unklar. Der bekennende Islamgegner war am Montag in Dresden gelandet und hatte während einer Pegida-Demonstration eine knapp halbstündige Rede gehalten, in der er die Pegida-Anhänger lobte: „In meinen Augen seid ihr alle Helden.“

Es war nicht das erste Mal, dass die Partei eine der Pegida-Montagsdemonstration kaperte: Im Dezember 2014 hielten sie während eines Marsches ein Plakat mit dem Slogan “Heimat-Orientierte Marschieren Oeffentlich FÜR Sächsisch-Teutonisches ENgagement”. Hätten sich die Pegida-Anhänger die Großbuchstaben miteinander verbunden hätten sie „Homofürsten“ gelesen.

(via)

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*