Anzeige

International Digital Emmys: ZDF-Krimi „Dina Foxx“ in Cannes ausgezeichnet

dina-foxx_international-digital-emmy.jpg

Am Montag Abend wurden im Rahmen der Fernsehmesse MIPTV in Cannes die International Digital Emmy Awards verliehen. Das ZDF konnte sich über zwei Auszeichnungen freuen, neben der interaktiven Doku "Last Hijack" wurde auch der Transmedia-Krimi "Dina Foxx – Tödlicher Kontakt" prämiert.

Anzeige
Anzeige

In dem transmedialen ZDF-Krimi „Dina Foxx – Tödlicher Kontakt“ gerät die Protagonistin Dina Foxx (Katharina Schlothauer) in einen Konflikt zwischen der Lebensmittelindustrie und politischen Aktivisten. Sie kämpft um das Leben ihres Bruders und versucht gleichzeitig, eine sich rasch ausbreitende Epidemie zu stoppen.“Tödlicher Kontakt“ wurde im Herbst 2014 ausgestrahlt und war bereits der zweite Teil der Transmedia-Produktion von UFA Fiction und UFA Lab für das ZDF, 2011 lief die erste Staffel.

Während bei „Dina Foxx 1“ der Film an der spannendsten Stelle im TV abgebrochen und online weiter erzählt wurde, gab es bei „Tödlicher Kontakt“ zwei TV-Teile. Online wurden zusätzlich drei Elemente kombiniert: eine 7-teilige Webserie, ein Spiel und 360°-Video-Ermittlung. Die TV-Version funktioniert dabei komplett losgelöst. Alle Inhalte – sowohl die TV-Filme als auch die Online-Angebote – wurden außerdem gleichzeitig auf der Webseite des Projekts veröffentlicht.

Soviel Experimentierfreude wurde am Montag bei der Fernsehmesse MIPTV in Cannes belohnt: In der Kategorie „Digital Program: Fiction“ wurde „Dina Foxx – Tödlicher Kontakt“ dort mit dem Internationalen Digitalen Emmy Award prämiert.

Anzeige

Das ZDF kann sich außerdem über eine weitere Auszeichnung freuen. Auch die interaktive ZDF-Doku „Last Hijack“ gewann einen Emmy: in der Kategorie „Digital Program: Non-Fiction“. Insgesamt traten zwölf internationale Produktionen unter anderen aus Brasilien, Japan, England und Kanada gegeneinander an. Damit gewann der Mainzer Sender zwei von drei vergebenen Emmys. Hinter beiden prämierten Produktionen stehen die Redaktion Das kleine Fernsehspiel und die ZDF-Hauptredaktion Neue Medien. Die Preisverleihung fand am 13. April 2015 in Cannes statt.

„Ich gratuliere unseren Preisträgern – die internationale Konkurrenz war stark, umso mehr freue ich mich, dass das ZDF gleich zweimal bei diesem in die Zukunft gerichteten Digital-Emmy erfolgreich war“, so ZDF Programmdirektor Norbert Himmler.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*