Anzeige

Nobelpreisträger Günter Grass ist mit 87 Jahren gestorben

günter_grass.jpg
Der bekannte Schriftsteller Günter Grass ist tot.

Günter Grass ist tot. Wie der Steidl-Verlag vermeldete, starb der deutsche Autor am Montagmorgen im Alter von 87 Jahren in einer Lübecker Klinik. Dort sei er einer Infektion erlegen. Grass war Nobelpreisträger für Literatur und einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart.

Anzeige
Anzeige

Günter Grass wurde am 16. Oktober 1927 in Danzig geboren. Seinen ersten Roman veröffentlichte der Sohn einer Kaufmannsfamilie 1959 unter dem Titel „Die Blechtrommel“, und hatte damit weltweiten Erfolg. Das Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt und 1980 verfilmt. Gemeinsam mit der Novelle „Katz und Maus (1961) und dem Roman „Hundejahre“ (1963) wurde daraus die „Danziger Trilogie“. Weitere bekannte Werke sind der autobiografische Band „Beim Häuten der Zwiebel“ (2006), „Die Box“ (2008) oder auch „Grimms Wörter“ (2010). In „beim Häuten der Zwiebel“ machte Grass publik, dass er als 17-Jähriger Mitglied der Waffen-SS war. Kritiker warfen ihm vor, diese Information zu lange verschwiegen, andere aber wegen einer ähnlichen Vergangenheit öffentlich diffamiert zu haben.

Neben Romanen, Novellen und Erzählungen veröffentlichte Grass Dramen, Lyrik-Bände, politische Aufsätze, autobiografische Schriften und Hörbücher. Die gestaltenden Künste machte er sich ebenso zu Eigen und fertigte Skulpturen und Grafiken an. 1999 erhielt Grass den Literaturnobelpreis für sein Lebenswerk.

Anzeige

Auch gesellschaftspolitisch war der Schriftsteller um keine Meinung verlegen: So sprach er sich unter andern für Willy Brandts Aussöhnungspolitik mit Polen aus oder machte Wahlkampf für die SPD. Zuletzt löste Grass 2012 heftige Diskussionen aus, als er ein Israel-kritisches Gedicht in der Süddeutschen Zeitung veröffentlichte.

Wie das Günter-Grass-Haus bestätigt, erlag der Schriftsteller am Montagmorgen in einem Lübecker Krankenhaus einer Infektion.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*