Anzeige

Grimme-Preisverleihung will Opfern der Flugzeug-Tragödie gedenken

GrimmePreis.jpg

Auf der Grimme-Preisverleihung im westfälischen Marl soll am Freitagabend der Opfer der Flugzeug-Tragödie in den französischen Alpen gedacht werden. Der Bürgermeister der Stadt, Werner Arndt (SPD), wird vor der Übergabe der ersten Preise eine kleine Ansprache halten.

Anzeige
Anzeige

Dabei werde Arndt unter anderem die Anteilnahme der Region zum Ausdruck bringen. Marl liegt nur rund 15 Kilometer entfernt von Haltern am See, von wo viele der deutschen Opfer kamen.

Grimme-Preise werden für qualitativ herausragende Fernsehproduktionen verliehen. Auch der Moderator Jörg Thadeusz werde auf das Unglück Bezug nehmen, erklärt der Grimme-Preis-Leiter Steffen Grimberg. Spezielle Änderungen am Programm der Preisverleihung habe es nicht gegeben. „Das ist hier ohnehin nicht totales Halli-Galli.“

Anzeige

dpa

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*