Anzeige

Mit Welt, Tages-Anzeiger, El País: Europäische Zeitungen gründen gemeinsamen Verbund

cover-collage.jpg

Sieben Zeitungen aus sechs europäischen Ländern haben den gemeinsamen Verbund Leading European Newspaper Alliance (LENA) ins Leben gerufen. Auf einer gemeinsamen Plattform wollen die LENA-Zeitungen künftige Inhalte untereinander austauschen. Aus Deutschland macht die Springer-Zeitung Die Welt mit.

Anzeige
Anzeige

Außerdem sind bei der Gründung von LENA mit dabei: El País aus Spanien, La Repubblica aus Italien, Le Figaro aus Frankreich, Le Soir aus Belgien sowie der Tages-Anzeiger und die Tribune de Genève aus der Schweiz. Erster Direktor von LENA ist Javier Moreno, der frühere Chefredakteur von El País. LENA hat sich zum Ziel gesetzt, die europaweite öffentliche Meinungsbildung zu stärken.

Die teilnehmenden Zeitungen wollen außerdem zeitgleich gemeinsam Interviews, Features und Kommentare veröffentlichen. Außerdem ist ein Austauschprogramm für Journalisten geplant, die so die Arbeitsweise von Zeitungen in anderen Ländern kennenlernen können.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*