Anzeige
techiteasy

iSaber: Wenn Apple Jedi-Schwerter designen würde

© Martin Hajek
© Martin Hajek

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Apples Designchef Jonathan Ive den Regisseur von "Star Wars: The Force Awakening" J. J. Abrams beim Design der neuen Laserschwerter im neuen Sci-Fi-Epos beraten haben soll. Designer Martin Hajek sich Gedanken gemacht, wie denn ein Jedischwert "Made in California" aussehen würde.

Anzeige
Anzeige

Wie jedes mobile Gadget kommt natürlich auch der iSaber nicht ohne Homebutton aus. Aufgeladen würde das Gerät über den obligatorischen Lightning-Adapter. Wie groß der verbaute Akku wäre, verrät Hajek nicht. Immerhin: Über ein im Griff verbautes Display ließe sich die Länge des Laserstrahls anpassen.

Die integrierte Taschenlampe ist zudem ein praktisches Gimmick – ebenso die Handschlaufe. Erhältlich wäre der iSaber in – wie passend – Spacegrau und Champagner. Nur an der Verpackung müsste Apple eventuell noch ein bisschen feilen. Auf den ersten Blick erinnert der Karton dann doch ein wenig an ein Sextoy…

(via)

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*