Anzeige

Nach „Schuld“: ZDF zeigt auch neue Serie „The Team“ vorab im Netz

Die neue ZDF-Serie „The Team“ mit Lars Mikkelsen, Jasmin Gerat und Veerle Baetens (v.l.n.r.)
Die neue ZDF-Serie "The Team" mit Lars Mikkelsen, Jasmin Gerat und Veerle Baetens (v.l.n.r.)

Nachdem schon die Serie "Schuld - nach Ferdinand von Schirach" Wochen vor der TV-Ausstrahlung in der ZDFmediathek zu sehen war, legen die Mainzer jetzt nach. Auch die europäische Produktion "The Team" mit Lars Mikkelsen und Jasmin Gerat feiert ihre Premiere im Netz.

Anzeige
Anzeige

„The Team“ ist eine europäische Produktion, die das ZDF und Network Movie in Koproduktion mit Lunanime, Nordisk Film, Superfilm, SVT, arte, ORF, VTM, DR, SRF, RTS und C-Films hergestellt hat. Gedreht wurde die erste Staffel in fünf Sprachen. Sie besteht aus vier Folgen mit jeweils 115 Minuten Länge.

Inhaltlich geht es um ein Ermittlerteam, das in Berlin, Kopenhagen und Antwerpen eine Mordserie aufklären soll und dabei die Machenschaften einer großen kriminellen Organisation aufdeckt. „Ihre Suche nach der abscheulichen Wahrheit führt sie in Abgründe von Tod und Zerstörung und fordert hohe persönliche Opfer“, so das ZDF.

An der Spitze des Teams stehen drei Ermittler aus Dänemark, Deutschland und Belgien, die von Lars Mikkelsen, Jasmin Gerat und Veerle Baetens dargestellt werden. Im Fernsehen läuft die Serie ab dem 8. März jeweils sonntags um 22 Uhr, in der ZDFmediathek ist sie schon ab Sonntag (22. Februar) zu sehen, auf theteam.zdf.de läuft bereits ein Countdown. Die Vorab-Premiere findet in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln statt, die synchronisierte Version folgt dann parallel zur TV-Ausstrahlung.

Anzeige

Keine Gute Idee ist hingegen die, die letzte Folge nur vorab ins Netz zu stellen, wenn bis zum 8. März 25.000 Tweets mit dem Hashtag #TheTeam gezählt werden. Solche krampfhaften Viral-Aktionen gehen gern mal nach hinten los.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*