Anzeige

Alkohol und Tabak verboten: AMC lässt „Mad Men“-Fans die Pilotfolge nachspielen

© AMC
© AMC

In 154 einzelne Abschnitte hat der US-Sender AMC die Pilotfolge der Werber-Serie "Mad Men" aufgeteilt. Die Idee: Zur Feier der letzten Folgen der finalen Staffel sollen Fans den Auftakt der Serie nachspielen können.

Anzeige
Anzeige

Jede der Einstellungen ist rund 40 Sekunden lang. Auf www.madmenfancut.com können Fans der Serie dann den jeweiligen Abschnitt mit Leben befüllen. Anschließend konkurriert man mit bis zu vier Mitbewerbern um die beste Umsetzung. Voraussetzung ist, dass in High-Definition gedreht wird.

Dass ferner weder nackte Haut, noch Waffen gezeigt werden dürfen, überrascht nicht. Allerdings ist auch aktives Rauchen und Trinken nicht erlaubt. Lediglich dürfe man andeuten, wie man Tabak oder Alkohol konsumiere. Dabei ist „Mad Men“ neben der detailgetreuen Darstellung der Sixties auch für die vielen Szenen bekannt, in denen exzessiv geraucht und getrunken wird.

Anzeige

Leider müssen deutsche Fans draußen bleiben: Die Aktion ist US-only und läuft noch 30 Tage lang. Anfang Mai will AMC die Fan-Episode veröffentlichen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*