buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Radiosender „DasDing Mainz“ sorgt mit geschmacklosem Sex-Witz für Empörung

DASDING.jpg

Am Montag postete der Radiosender DasDing Mainz einen Witz auf seiner Facebook-Seite, für den es sowohl auf Facebook als auch Twitter harsche Kritik hagelte. Der Vorwurf: der "Spaß" sei gewaltverherrlichend und frauenverachtend. Nachdem sich der Sender zunächst für die Veröffentlichung rechtfertigte, wurde der Post mittlerweile gelöscht.

Anzeige
Anzeige

„Entschuldigung für den Facebook-Post von DasDing Mainz! War einfach daneben, wir haben ihn gelöscht“, twitterte der Radiosender am Montag Nachmittag. Der Grund für dieses Statement war ein Witz, der wenige Stunden zuvor auf der Facebook-Seite von DasDing Mainz veröffentlicht wurde. Die Kommentare unter dem Posting waren eindeutig: das vermeintlich lustige Posting kam beim Publikum gar nicht gut an.

Die Verantwortlichen reagierten auf die Kritik und löschten den Witz. Bei Twitter verbreitet sich ein Screenshot jedoch immer noch – inklusive Rechtfertigung des Senders in den Kommentaren:

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die selben bescheuerten Frustelsen lechzen nach neuestem Dschungeldeppen-Blabla

    Öde Menschen, natürlich linksgrün.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*