Anzeige

Der MEEDIA-Dschungel-Check: Walter hält sich für einen Star und holt ihn raus

dschungelcamp.jpg

Nach drei Folgen Friede, Freude, Eierkuchen gibt es am vierten Tag im australischen Dschungel endlich etwas Zoff und Spannung: Jörn und Tanja gehen auf Schatzsuche, Walter pöbelt gegen Aurelio – und zeigt Seiten, die keiner sehen will.

Anzeige
Anzeige

Wie war die Prüfung?
Pause für Sarah Kulka, denn heute war „Bachelor“-Kandidatin Angelina Heger an der Reihe. Zu der Prüfung „Atemlos durch den Schacht“ brachte sie ihr mittlerweile berühmtes Kuschelkissen (Aufdruck: Ihr Freund zwischen zwei Hunden vor einem Weihnachtsbaum) mit und sollte in fünf großen, unterirdischen Glaskammern – natürlich von diversen Wassertieren bevölkert – insgesamt elf Sterne finden. Die Blondine war tapfer – und erfolgreich: Sie sammelte 10 Sterne.

Bester Kandidaten-Spruch?
„Jörn hat keine Ecken und Kanten. Jörn ist ganz… rund.“ (Angelina)

Bester Moderatoren-Spruch?
„Walter Freiwald, der vierte Mann auf dem Mond. Doch schon damals wurde er von den Fotografen ignoriert“

Wichtigste Szene zum Mitreden
Die Läster-Schwester des diesjährigen Dschungelcamps steht fest. Mit Sara tuschelnd beschwert sich Walter, dass Aurelio ihn „dauernd anpissen“ würde. „Der wartet darauf, dass ich explodiere. Irgendwas hat der mit mir. Der will mich nicht dabei haben.“. Walter hat es aber auch schwer, wirklich alle scheinen sich gegen ihn verschworen zu haben: die Qualle, Harry Wijnvoord und nun auch noch Aurelio.

Schönster Moment?
Die Schatzsuche mit Tanja und Jörn. Der GZSZ-Schauspieler muss sich mit verbundenen Augen von der ehemaligen DSDS-Teilnehmerin durch eine vermeintlich Gefahrenzone lenken. Dabei misst sie die Längen von Holzlatten nicht in Meter, sondern in Aurelio.

WTF?
Nächtliches Klopapierdrama zwischen Walter und Rolfe: Mit heruntergelassener Unterhose kommt Walter aus dem Klohäuschen zu Rolfe und stellt fest: „Ich kriege meinen Hintern nicht abgewischt, weil kein Klopapier da ist! Was mache ich denn jetzt?“ Rolfe reicht ihm Feuchttücher, die er auf dem Klo findet. Seelenruhig wischt sich Walter dann vor der Toilette stehend damit ab. Rolfe berichtet kurze Zeit später der geschockten Sara Kulka davon. Sie kann es kaum fassen: „Aber der kam doch nicht nackt mit Pullermann raus?“ Oh doch…

Anzeige

Wer wurde nominiert?
Jörn und Walter. Zweimal: endlich!

Der #ibes-Tweet des Tages

MEEDIA-Liebling des Tages?
Tanja „Oh, ich bin so klug“ Tischewitsch

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*