Anzeige

Erster Opel Viral-Clip von Thomas Knüwers Agentur kpunktnull

Bildschirmfoto-2015-01-12-um-16.35.20.png

Set einer Woche ist kpunktnull die Social Media-Agentur für den neuen Opel Corsa, jetzt ist auch der erste Internetspot da. In dem Clip werden Passanten in Düsseldorf zu einer Testfahrt gebeten, ohne dass sie wissen, welcher Marke das Auto angehört. Der erwartete Effekt ist auch der Claim der neuen Kampagne: OH!

Anzeige
Anzeige

Opels Marketing-Vorstand Tina Müller hatte vor kurzem erst verkündet, dass die Agentur kpunktnull den neuen Opel Corsa in den sozialen Medien vorantreiben und die Kampagne „Umparken im Kopf“ weiterführen soll. Die Agentur gehört dem ehemaligen Handelsblatt-Reporter, Wired-Chefredakteur  und Blogger Thomas Knüwer und Frank Horn. Bisher war die Berliner Agentur Trommsdorff + Drüner für diese Aufgabe zuständig.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ja, hat mir auch gefallen. Wobei aber eigentlich Grundkenntnisse über die deutsche Automobilwirtschaft reichen sollten, um ein Kennzeichen wie „GG – XYZ 123“ richtig zuzuordnen, oder? Da hätte ich selbst bei einem Supersportler ohne langes Grübeln auf Opel getippt.

    1. Ja Ari, haste auch schon bei YouTube gelobt. Mit 2500 Views in 4 Tagen geht das allerdings nicht so steil. Viral is auf jeden Fall anders.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*