Anzeige

Googles meist gesuchte Blogger 2014: Marina Weisband landet vor Sascha Lobo und Stefan Niggemeier

Google hat für MEEDIA die 20 meist gesuchten Blogger im Jahr 2014 herausgefunden. Überraschung: Die frühere Frontfrau der Piratenpartei, Marina Weisband, landete vor Alpha-Bloggern wie Sascha Lobo und Stefan Niggemeier.

Anzeige
Anzeige

Marina-Weisband

1. Marina Weisband

Ex-Piraten-Ikone. Sie singt Marinas Lied.

Sascha-Lobo

2. Sascha Lobo

Die erste Frisur, die bloggen kann. Und zwar hier.

Stefan-Niggemeier

3. Stefan Niggemeier

Der Stachel im Fleische der Medien.

Holger-Schmidt

4. Holger Schmidt

Er ist und bleibt der gute alte  Netzökonom.

Nilz-Bokelberg

5. Nilz Bokelberg

Bei Viva war er süßer.

don-alphonso

6. Don Alphonso

Schnelle Räder, hohe Berge, gutes Essen, bessere Gesellschaft. Das ist Fonsis Welt.

anke-domscheit-berg

7. Anke Domscheit-Berg

Sagt manchmal kluge Dinge bei „Anne Will“.

tilo-jung

8. Tilo Jung

Jung & naiv, Kraut- & Rübenreporter.

kathrin-passig

9. Kathrin Passig

Bücher, T-Shirts, Vorträge, Tweets. Nominiert als Miss Diversifikation 2014, 2015 und 2016.

 nicole-simon

10. Nicole Simon

Die Frau, die den Deutschen Twitter erklärte.

Anzeige

tim-pritlove

11. Tim Pritlove

Mr. Metaebene.

julia-probst

12. Julia Probst

Unerschrockene Kämpferin für Inklusion und der Schrecken vom Schimpfern am Spielfeldrand.

gunter-dueck

13. Gunter Dueck

Erklär-Bär.

Peter-Glaser

14. Peter Glaser

Wort-Virtuose.

richard-gutjahr

15. Richard Gutjahr

Vom Apple Fan Nr.1 zum großen Keynote-Kritiker.

Jens-Best

16. Jens Best

Grenzgänger zwischen TV und Netz.

Michael-Praetorius

17. Michael Praetorius

Videobloggt in der Isarrunde und Spreerunde.

michael-seemann

18. Michael Seemann

Wenn einer „Fonsi“ ruft, sieht er rot.

klaus-eck

19. Klaus Eck

Der PR-Blogger.

Jochen-Mai

20. Jochen Mai

Mr. Karrierebibel.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Mich wundert, dass Fefe nicht unter den Top 20 sein soll. Ich nahm bisher immer an, dass das einer der meistbesuchten Blogs Deutschlands sei.

  2. Hallo,

    die Definition von „Blogger“ stammt in diesem Fall von Google. Es wurden auch Leute mit besonders aktiven Twitter-Accounts berücksichtigt. Besonders trennscharf ist das nicht. Aber „Blogger“ ist ja auch kein klar definierter Begriff.

  3. Mich irritiert, dass weder Marina noch Sascha im abgelaufenen Jahr überhaupt etwas gebloggt haben…

    1. Herzlichen Glückwunsch den TOP TWENTY! Da steckt richtig Arbeit dahinter. Um das zu erreichen, ist der Aufwand und Einsatz nicht zu vergessen oder unterschätzen nur zum Wohle dr Anderen. Das ist gelebtes super Social Media toll gemacht. Ein dickes Danke dafür!

    2. Mmmmh, das soll jetzt nicht nach Neid klingen und ich habe großen Respekt vor allen in der Liste und dem was sie tun. Aber wenn „Blogger“ drüber steht, dann sollten die Leute auch bloggen, oder?

      * Bei Jens Best ist der letzte Blogartikel ist der letzte Artikel vom Oktober 2013.
      * Bei Marina Weisband ist es ein wenig unübersichtlich, aber der letzte Beitrag scheint zur Beschneidungsdebatte 2012 zu sein.
      * Bei Sascha Lobo ist der letzte Beitrag von Juni 2013.
      * Nicole Simon scheint gar kein Blog zu haben.
      * Julia Probst hat zuletzt 2013 gebloggt

      Nach welchen Kriterien wurde diese Liste zusammengestellt? Sind das irgendwie die meistgesuchten Deutschen, die keine Künstler oder Politiker sind?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*