Anzeige

„Ultra“: neue Fußball-Talkshow für „Doppelpass“-Erfinder Rudi Brückner

brueckner-schubert.jpg

1995 gelang Rudi Brückner und dem damaligen DSF mit dem "Doppelpass" eine echte TV-Innovation. Seitdem gehört der Bundesliga-Stammtisch zur Sonntagmorgenroutine vieler Fußballfans. Bei Tele 5 versucht sich Brückner nun an einem neuen Talk-Format zu Themen rund ums Runde. Laut Claim soll "Ultra! Aus Liebe zum Fußball" der "neue, andere Fußball-Talk“ werden.

Anzeige
Anzeige

Weiter heißt es in der Ankündigung, dass die Sendung „echt, kontrovers provozierend“ und „auch mal rebellisch“, aber „immer auf den Punkt und fair“ sein soll. Ganz schön viel für ein einziges Format.

Ganz konkret will sich Brückner zusammen mit seinem neuen Kollegen Andre Schubert und zwei Studiogästen pro Sendung immer eines Themas annehmen. Das Ultra im Namen soll dabei zeigen, dass es vor allem um die Sichtweise der echten Fans gehen soll.

Anzeige

„Ultra“ soll ab dem 29. Januar  immer donnerstags um 21.15 Uhr live auf Tele 5 laufen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Das wird aber auch Zeit. Ich freue mich, dass es endlich wieder ein neues Fußball-Talk-Format im Fernsehen gibt. Sind wir mal ehrlich: Am Ende eine Spieltages, sind wir damit noch lange nicht durch. Ich zumindest befasse mich online noch Tage danach mit den Spielen.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*