buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Zornige Zombie-Fans: TV-Sender verrät aus Versehen „The Walking Dead“-Midseason-Finale

AMCWalking-dead.jpg

Peinlicher Fauxpas für AMC: Kurz vor Ende des Midseason-Finales der beliebten Zombie-Serie "The Walking Dead" veröffentlichte der amerikanische Fernsehsender bei Facebook und Twitter das Foto einer Hauptfigur mit der Überschrift: "R.I.P". Dabei haben die Social Media Strategen offensichtlich nicht an die Zeitverschiebung gedacht – an der US-Westküste und auch in anderen Ländern wussten die Zuschauer so schon mehrere Stunden vor Ausstrahlung, wer stirbt. Die Fans toben vor Wut.

Anzeige
Anzeige

Für Serienjunkies gibt es fast nichts Schlimmeres als ein gespoilertes – ein zu früh verratenes – Ende ihrer Lieblingsserie. Genau dies ist jetzt bei der US-amerikanischen Erfolgsserie „The Walking Dead“ passiert. Und die Schuld dafür trägt auch noch der zuständige Sender selber. Am Montag postete der Sender auf der offiziellen Facebook-Page der Serie sowie bei Twitter:

Die Empörung war vorauszusehen: Mehrere 100.000 wütende Kommentare sammeln sich unter dem Bild sowie auf der Facebook-Seite – und die Fans übertreffen sich gegenseitig mit eigens erstellten Memes:

Anzeige

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 14.26.33

Bildschirmfoto 2014-12-02 um 14.26.55

Die Verantwortlichen haben sich am Dienstag offiziell entschuldigt:

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Ihr bei Meedia seid weder „moralisch“ noch journalistisch besser als AMC, gell? Es hätte 105 Möglichkeiten gegeben, über den Spoiler zu berichten, ohne ihn zu wiederholen und die Lösung weiterzuverbreiten. In einem früheren Jahrtausend wurde bei „Was bin ich?“ der zu ratende Beruf des Gastes dem Fernsehzuschauer stets zwischen zwei Gongs (= große runde Metallplatten, die klingen) angezeigt – so konnte wer wollte sich die Spannung erhalten. Und die schadenfreudigen Meedia-Buzzers trauen sich nicht einmal, einen Autorennamen über diese Pannen-Panne zu setzen. Mir ist im übrigen diese Serie egal, ich habe sie weder gesehen noch könnte ich Hinz von Kunz unterscheiden. Aber wie man journalistisch sauber arbeitet, dass weiß ich seit fast drei Jahrzehnten (hint: so wie ihr nicht).

  2. Euch ist aber schon klar, dass Ihr hier bei Meedia nicht besser seid in Bezug auf Spoilern? Auch wenn die besagte Folge im deutschen Fernsehen bereits auf FOX ausgestrahlt wurde, gibt es sicherlich noch viele RTL2-ler (dort läuft es zeitversetzt Monate später im free-TV), die jetzt ziemlich sauer auf Euch sein dürften – und zwar zu Recht, denn für einen begeisterten Serien-Zuschauer gibt es nichts schlimmeres, als spoilern…! Kann aber natürlich sein, dass Meedia glaubt, nicht zu der Zielgruppe der RTL2-Zuschauer zu gehören, aber das fände ich ziemlich anmaßend 😉

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*