Anzeige

Vielleicht bald im Netz: Jörg Wontorra verlässt Fußball-Talk „Doppelpass“

Hatte Spaß bei „Doppelpass“: Jörg Wontorra. Foto: dpa
Hatte Spaß bei "Doppelpass": Jörg Wontorra. Foto: dpa

Sportmoderator Jörg Wontorra macht nach elf Jahren mit dem Sport1-Talk "Doppelpass" schluss. Das berichtet die Bild. Es sei ein "guter Zeitpunkt", sich zu verändern. Den Medien wolle er aber treu bleiben, vielleicht im Internet, so Wontorra. Bei "Doppelpass" wird ihn Ex-Fußballprofi Thomas Helmer ersetzen.

Anzeige
Anzeige

„Der ‚Doppelpass‘ wird mir immer am Herzen liegen. Aber irgendwann hat man Sehnsucht nach einem normalen Lebensrhythmus. Ich habe rund elf Jahre lang fast jedes Wochenende gearbeitet“, so Wontorra zu Bild.

Das soll sich zukünftig ändern. Allerdings sein Ende bei Doppelpass keine Absage an die Sportberichterstattung. Dem Journalismus will der 65-Jährige treu bleiben. Allerdings auf neuen Plattformen. „Fernsehen ist gut, aber die sogenannten ‚Neuen Plattformen‘ sind die Zukunft.“ Eine konkrete Idee gebe es bereits.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*