buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

„Brauner Mampf“-Viral: Für das „Wunder von Wunsiedel“ marschieren Nazis für den guten Zweck – gegen ihr Wissen

Wumsiedel2.png

Kaum etwas macht mehr Spaß, als tumben Neo-Nazis ein intelligentes Schnippchen zu schlagen. Dieser Logik folgt die Idee des „Wunders von Wunsiedel“. Jedes Jahr marschieren Rechte durch das oberfränkische Örtchen. Weil die Anwohner machtlos gegen die Demo sind, funktionierten sie den Marsch einfach zu einem Spendenlauf um. Der besondere Clou dabei: Die Nazis erfahren erst nach ihrem Zug davon.

Anzeige
Anzeige

Für jeden Meter, den die Rechten liefen, ging eine Spende von zehn Euro auf das Konto des Aussteiger-Programms Exit-Deutschland. So finanzierten die Nazis den Ausstieg ihrer einstigen Kameraden.

Der dazugehörige Clip entwickelte sich gerade zum Viral-Hit. Tatsächlich ist er so gut, dass er auch eine Top-Arbeit einer dekorierten Kreativagentur von JvM & Co. sein könnte.

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*