buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Paper-Po & Co.: So lacht das Web über Kim Kardashians Hinterteil

Kim-Kardashian.jpg

Diese Rechnung ging auf: Kim Kardashian und ihr nackter, frisch geölter Po auf einem Titelcover – wenn das nicht viral geht, hätte auch etwas mit diesem Internet kaputt sein müssen. Trotzdem bleiben Kardashians nackte Tatsachen deutlich hinter ihrem eigenen Allzeitrekord zurück. Dafür explodieren die Meme…

Anzeige
Anzeige

Es musste ja so kommen: Die Vorzüge eines runden Hinterteils Nicki Minaj überlassen? Nicht mit Kim Kardashian, der Erfinderin des Belfies! Weil es am Ende des Tages in der Prominenten-Welt ja vor allem darum geht, nachdrücklich sein Revier zu markieren, hat die Gattin von HipHop-Superstar Kanye West nun auf Hochglanzpapier nachgelegt – und zwar in Form eines diskussionswürdigen Shootings von Star-Fotograf Jean-Paul Goude für das hippe Magazin „Paper“.

Doch natürlich war das nur das zur Hälfte künstlerisch wertvolle Gütesiegel der alten Medien, um es dann online so richtig krachen zu lassen. #breaktheinternet lautet der Anspruch der zeigefreudigen Dokusoap-Darstellerin, die sich so gerne in den sozialen Netzwerken selbst inszeniert.

Gemessen an dem eigenen Anspruch kann man ihr Nacktshooting nur einen halben Erfolg nennen – in den ersten 24 Stunden heimste der entblößte Paper-Po „nur“ 700.000 Likes auf Instagram ein. Zum Vergleich: Der Allzeitrekord, den Kardashian mit Göttergatten Kanye West für ihr viel diskutiertes Hochzeitsfoto aufgestellt hatte, liegt bei über 2,2 Millionen Herzensbekundungen auf der Facebook-Tochter.

#BreakTheInternet

A photo posted by Kim Kardashian West (@kimkardashian) on

Doch in diesem Internet gibt es schließlich noch andere Formen der Anteilnahme. Etwa die der Meme. Keine Überraschung also, dass reflexartig verfremdete Variationen von Kim Kardashians Hintern kursierten…

Anzeige

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Versteh nicht ganz was es da zu lachen gibt oder wo die Brisanz liegt. Ist halt ein Foto von einer nackten Frau. ‚Das Internet‘ verhält sich hier wie eine Gruppe 13 jähriger Jungs. Weder sind Fotos von nackten Menschen eine Neuheit, noch Nackfotos von Kim Kardashian. Die Dame hat unter anderem ein Porno in ihrem Repertoire. Meiner Meinung nach nur ein künstlich erzeugter Hype um ein paar Clicks abzustauben.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*