Anzeige

Know-How für Flohmarkt-App: Immobilien Scout steigt bei Stuffle ein

Übernimmt die Hälfte an Stuffle: Immobilienscout.
Übernimmt die Hälfte an Stuffle: Immobilienscout.

Die Flohmarkt-App Stuffle wird als "Ebay für das Smartphone" gehandelt und damit mit einem der ganz Großen in der digitalen Händlerbranche in Verbindung gebracht. Ein weiterer bekannter Name kommt jetzt hinzu – als Investor. Die Immobilien Scout GmbH steigt zu 50 Prozent beim Newcomer ein und soll ihm helfen, profitabler zu werden.

Anzeige
Anzeige

Wie viel Immoscout für das Investment in die Hand nehmen muss, wird nicht eindeutig beziffert. Die Rede ist von einem mittleren Millionenbetrag. Der Einstieg der bekannten Plattform bedeutet das Ausscheiden eines bestehenden Investors. Hubertz Digital Pioneers, die mit 14 Prozent an Stuffle beteiligt waren, treten von ihren Anteilen zurück. Heiko Hubertz, Gründer des Gameherstellers Bigpoint, war von Beginn an als Investor dabei. Weiter an Bord bleiben TS Ventures, UP Technologies, GS Ventures sowie Tivola Ventures, das mit der SPD-Medienholding ddvg zusammenhängt.

Das 2012 gegründete Start-up begreift sich als digitaler Flohmarkt. Nutzer können Habseligkeiten oder nicht mehr Gebrauchtes abfotografieren und mit 140-Zeichen-Beschreibung zum Verkauf stellen. Preisangaben gibt es nur auf Verhandlungsbasis, um den tatsächlichen Preis wird online gefeilscht.

Anzeige

Der neue Geldgeber soll Stuffle dabei unterstützen, das Angebot profitabler zu machen. Bisher müssen Nutzer nur zahlen, wenn sie ihre Angebote präsenter angezeigt bekommen möchten oder via PayPall bezahlen. Mitverdient wird zudem am DHL-Versand. Derzeit setze Gründer Morten Hoffmann mit Stuffle einen fünfstelligen Betrag pro Monat um, zitiert WirtschaftsWoche OnlineGegenüber der Seite erklärt Immo-Scout-Manager Monnet mögliche Pläne wie Synergien. „Warum sollte es künftig nicht möglich sein, über Stuffle auch gebrauchte Autos anzubieten oder einen Nachmieter zu suchen?“ Details gebe es aber noch nicht.

 

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*