Anzeige

„Gaga“ Glass: Google wirbt mit skurrilem Musikvideo für seine Datenbrille

Bildschirmfoto-2014-10-21-um-16.37.35.png

Raus aus der Technikecke: Apple hat seine Smartwatch als Fashion-Accessoire in der Modeszene etabliert, nun scheint auch Google neue Wege im Marketing seiner Datenbrille zu gehen. Um Google Glass war es still geworden in jüngster Vergangenheit. Nun ist das Gadget der Star in einem schrägen Musikclip der neuen In-Künstlerin FKA Twigs.

Anzeige
Anzeige

Psychedelisch – das beschreibt wohl am ehesten das Gefühl, das den Zuschauer nach diesem Mix aus Musikclip, Tanzvideo und Tech-Promo überkommen dürfte. Zu sehen ist die Londoner Sängerin/Tänzerin/Ausnahmekünstlerin FKA Twigs, deren Karriere gerade erst richtig losgeht. Die neue Frau an der Seite von „Twilight“-Star Robert Pattinson tourt derzeit durch Deutschland.

Google setzt im Marketing seiner Datenbrille neuerdings auf den Promi-Faktor gepaart mit einer Portion Szene-Coolness eines noch unverbrauchten frischen Talents. Passend dazu hat FKA twigs ein „Konzeptvideo“ mit Google Glass veröffentlicht, in dem sie sich mit der Datenbrille auseinandersetzt. Genauer: sie tanzt, schauspielert und singt in einer Weise, die viele Zuschauer überfordern dürfte.

Anzeige

Was uns die 26-Jährige mitteilen will, wird nicht unbedingt klar. Zumindest einige Szenen im Video wurden direkt mit der Glass-Kamera aufgezeichnet, während an anderer Stelle Szenen aus anderen Tanzvideos minimiert eingeblendet werden – wie man es auch von dem kleinen Prisma in der Datenbrille kennt.

Auf YouTube scheint der skurille Clip anzukommen: Rund 250.000 Klicks hat das Video schon seit Montag generiert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*