Anzeige

Angriff auf Apple: Arbeitet Facebook mit Samsung an einem Smartphone?

Zuckerberg-Samsung.jpg

Alle Jahre wieder kochen Gerüchte um ein Facebook-Smartphone hoch. Nicht HTC, sondern Samsung könnte dem Social Network nun möglicherweise zum Vorstoß in die Gadget-Welt verhelfen, berichten koreanische Zeitungen.

Anzeige
Anzeige

Die Aussage war klar und bot wenig Spielraum für Spekulationen – eigentlich. „Das würde für uns keinen Sinnen machen“, erteilte Mark Zuckerberg vor Jahren allen Gerüchten um ein Smartphone eine Absage.

Doch der Traum lebt insgeheim trotzdem weiter. Google hat es mit dem Nexus vorgemacht, Amazon hat mit dem Fire Phone nachgezogen. Und Facebook? Nachdem der immer wieder kolportierte Schulterschluss mit HTC nicht über die Android App Facebook Home hinausging, rückt nun der weltgrößte Smartphone-Hersteller ins Visier.

Mark Zuckerberg zu Gesprächen mit Samsung in Seoul gesichtet 
Anzeige

Wie die koreanische Tageszeitungen Korean Herald und Korea Times berichten, befände sich Facebook aktuell in Gesprächen mit Samsung – Gründer Mark Zuckerberg und COO Sheryl Sandberg wären gestern mit dem Vize-Chef von Samsung Electronics, Lee Jay-yong, in Samsungs Hauptquartier in Seoul zusammengetroffen.

Tatsächlich arbeiten die beiden Internet- und Techriesen bereits zusammen – die neue Facebook-Tochter hat Samsung bei der Entwicklung der eigenen Virtual Reality-Brille GearVR unterstützt. Samsung dürfte die Kooperation nötiger haben als Facebook. Der größte Smartphone-Hersteller der Welt warnte erst vor einer Woche vor einem Gewinneinbruch im abgelaufenen Quartal um 60 Prozent.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*