Anzeige

Golem.de goes Print: „Android verstehen“ als werbefreies Sonderheft

Bildschirmfoto-2014-10-01-um-10.56.37.png

Das IT- und Technikportal Golem.de hat erstmals ein eigenes Print-Produkt auf den Markt gebracht. Das Heft heißt "Android verstehen" und dreht sich rund um Google mobiles Betriebssystem Android, das die Software-Basis zahlreicher Smartphones und Tablets ist. Das Heft ist werbefrei und kostet im Handel 9,99 Euro.

Anzeige
Anzeige

Android wurde von der Golem-Redaktion als Thema gewählt, weil es das führende System bei Smartphones sei und den meisten Raum für Hacks und technische Spielereien biete. „Wir gehen den Fragen nach: Wie können sich neugierige Nutzer Android zu eigen machen und damit experimentieren, um es ihren Bedürfnissen anzupassen“, so die Golem-Redaktion. Außerdem werden neue Techniken bei Prozessoren, Displays und Akkus diskutiert, die für zukünftige Entwicklungen relevant sein könnten und es wird erklärt, wie man selbst Apps programmiert und was dafür notwendig ist.

Bei Erfolg könnte man sich vorstellen, 2015 erneut ein monothematisches Print-Objekt herauszubringen, heißt es bei Golem. „Android verstehen“ ist im normalen Zeitschriftenhandel erhältlich, kann aber auch direkt im Onlineshop des Computec Verlags und bei Amazon bestellt werden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*