Anzeige

„Dreamteam der WM“: Deutscher Fernsehpreis für Scholl, Welke und Bartels

Tom-Bartels-Mehmet-Scholl-Oliver-Welke.jpg

Mehmet Scholl, Oliver Welke und Tom Bartels bekommen auf dem diesjährigen Deutschen Fernsehpreis den Sonderpreis Sport. Die drei waren bereits in der Kategorie "Beste Sportsendung" nominiert, jetzt werden sie gemeinsam ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige

Am 02. Oktober 2014 wird in Köln zum 16. Mal der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Wie die Veranstalter nun verkündeten, geht der Sonderpreis Sport an Mehmet Scholl, Oliver Welke und Tom Bartels für ihre Moderationsleistung bei der diesjährigen FIFA Weltmeisterschaft.

Der Juryvorsitzende Torsten Körner begründete die Juryentscheidung: „Mit der Verleihung eines Sonderpreises in der Kategorie Sport wollen wir die exzellente Sportberichterstattung würdigen, die sich in Professionalität und Leidenschaft den Fußballweltmeistern 2014 ebenbürtig zeigte.“ Die Kommentatorenleistung von Tom Bartels, der das Finale aus dem legendären Maracanã-Stadion kommentierte, die Expertise von Mehmet Scholl und die Moderationsleistung von Oliver Welke hätten bei der Übertragung der Weltmeisterschaft besonders hervorgestochen. „Dieses Dreamteam hat daher auch einen gemeinsamen Sonderpreis verdient“, sagt Körner.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*