Anzeige

Zwischen Selbstironie und Zurückhaltung: deutsche TV-Promis bei Twitter

twitter1.jpg

Welcher Fernsehmoderator hat die meisten Follower? Welcher Sender hat das beste Twitterangebot? MEEDIA hat einen Blick auf die Landschaft der Twitter-Accounts deutscher Fernsehmoderatoren und TV-Sender geworfen. Es wurden Twitter-Listen durchforstet, Experten befragt und Twitter-Tools zur Analyse eingesetzt. Ein Streifzug durchs deutsche Twitter-TV - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Anzeige
Anzeige

„Twittern und Fernsehen ist erst durch den Tatort richtig in Fahrt gekommen“, weiß Stefanie Aßmann, Account Managerin und Expertin für Social TV bei der Hamburger Agentur achtung! pr. Mittlerweile befänden sich „fast täglich Fernsehsendungen in den Trendic Topics“, den beliebtesten Themen bei Twitter. „Tatort“-Darsteller Jan Josef Liefers twittert sogar selbst ab und zu zum Tatort. Zur liebsten Sendung der Deutschen wird so viel getwittert, dass es eigene Twitter-Kritiken hierzu gibt, etwa bei Süddeutsche.de, Zeit Online oder stern.de.

Doch auch Tatort-Held Liefers kann mit einem Twitterer des deutschen Fernsehen nicht mithalten: Joko Winterscheidt. Der ProSieben-Moderator ist eine der führenden twitternden Fernsehpersönlichkeiten in Deutschland. Winterscheidt – Standort bei Twitter: „berlinfuckingcity“ – folgen 461.000 Follower. Das entspricht ungefähr der doppelten Einwohnerzahl von Freiburg. Auch Winterscheidts Moderatorenkollege Klaas Heufer-Umlauf ist mit 390.000 Followern einer derjenigen mit den meisten Followern unter den Fernsehmenschen auf Twitter. Zuletzt twitterte Heufer-Umlauf ein Foto, auf dem er mit Roberto Blanco zu sehen ist. In der Profilbeschreibung seines Twitter-Accounts: „Ich heiße Klaas Heufer-Umlauf, bin 12 Jahre alt und möchte später mal Tierärztin werden.“ Dem Twitter-Account von ProSieben (868.000 Follower) wird Bissigkeit nachgesagt. Zu besichtigen etwa, wenn er mit einem Augenzwinkern auf Tweets mit falscher Rechtschreibung antwortet.

Humorvolles kommt an bei Twitter. Jan Böhmermann zeigt sich in seinem Twitterprofilfoto mit Hoodie und Kalaschnikov. Daniel Bröckerhoff, Autor des NDR-Medienmagazins „Zapp“, sagt: „Böhmermann hat verstanden, wie man mit kurzen prägnanten Kalauern einen viralen Trend setzt.“ Böhmermann wisse, „wie man Aufmerksamkeit bei Twitter erhält, auch wenn man gerade nicht auf Sendung ist.“

Witz bescheinigt Bröckerhoff auch dem heute-journal Moderator Claus Kleber. Der „heute journal“-Anchor ist der absolute Durchstarter unter den Moderatoren bei Twitter. Schon legendär ist Klebers erster Tweet: „Zwischen zwei Mods für 7 Stunden nach New York? Crazy! Wozu? Antwort: Hillary Clinton. Interview. Nie persönlich getroffen. Gespannt.“ Kleber ist erst seit Juni bei Twitter, hat aber bereits 127.000 Follower. Zum Vergleich: „Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga hat gerade einmal 6.300 Follower. Bröckerhoff sagt über Kleber: „Das besondere an Claus Kleber ist, wie schnell er begriffen hat, wie er das Medium nutzen muss. Er ist dabei immer leicht selbstironisch und das kommt auf Twitter immer sehr gut an.“

„Twitter ist längst auch zu einer Vermarktungsplattform für Fernsehpromis geworden. Moderatoren können über ihre Bekanntheit auf Twitter neue Moderationsaufträge an Land ziehen, sagt Ibrahim Evsan, Social-Media-Persönlichkeit und Mitglied der Medienkommission der Landesanstalt für Medien NRW. Als besonders erfolgreichen Twitterer nennt Evsan den österreichischen ORF-Journalisten Armin Wolf mit seinen mittlerweile 120.000 Followern.

Anzeige

Eine der Fernsehfrauen mit den meisten Followern ist Sarah Kuttner. Die Moderatorin, die seit Oktober 2009 bei Twitter ist, folgen 82.700 Nutzer. Laut dem Twitter-Tool Favstar war Kuttners bislang beliebtester Tweet: „Wenn bei Whatsapp beide Parteien online sind, aber keiner was schreibt, fühlt es sich immer ein bisschen an, als würde man sich anstarren.“ Der Tweet wurde 872 Mal favorisiert und 352 Mal retweetet.

Was Followerzahlen angeht, können die Moderatoren der Öffentlichen den Privaten nicht das Wasser reichen. Bekannte Moderatoren wie Anne Will und Maybrit Illner sind gar nicht bei Twitter vertreten oder lassen nur ihre Redaktionen mit Accounts zu ihren Sendungen twittern.

ARD-aktuell hat Mitte August allerdings eine Liste der twitternden Nachrichtensprecher und Moderatoren von ARD-aktuell veröffentlicht. In der Liste sind die „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer, Judith Rakers, Thorsten Schröder, Linda Zervakis, und Jens Riewa mit eigenen Accounts verzeichnet. Ebenso die Tagesthemen-Moderatorin Pinar Atalay. Was die Zahl der Follower betrifft, führt nach Caren Miosga Linda Zervakis mit 3.300 Followern und Judith Rakers mit 3.251 Twitterern. Wesentlich mehr Follower hat mit 12.500 der Washington-Korrespondent Ingo Zamperoni.

Betrachtet man den Regierungssprecher und früheren „heute journal“-Moderator Steffen Seibert als Fernsehmensch, ist er auch einer der größten Fernsehtwitterer. 275.000 Personen folgen Seibert. Das Twitter-Tool Followerwonk gibt für den @RegSprecher eine „Social Authority“ von 73 Punkten an. Den Wert unterschreitet selbst Joko Winterscheid mit seinen fast doppelt so vielen Followern um zwei Punkte.

Stand: 10. September 2014, 17.45 Uhr

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*