Anzeige

Vorhang auf für die iWatch: Apple lädt Mode-Journalisten ein

Apple-CEO Tim Cook macht es spannend: Wird morgen mit der iWatch das erste völlig neue Apple-Produkt seit  2010 enthüllt?
Apple-CEO Tim Cook macht es spannend: Wird morgen mit der iWatch das erste völlig neue Apple-Produkt seit 2010 enthüllt?

Letzte Wasserstandsmeldungen vor dem großen Showdown. Morgen ist endlich so weit: Apple lädt zum großen Presse-Event nach Cupertino – und das auch Modejournalisten und Fashionblogger. Die Hinweise auf die iWatch verdichten sich also. Nebenbei sickerte am Wochenende auch noch die Verpflichtung der Design-Legende Marc Newton durch.

Anzeige
Anzeige

Der Countdown geht  auf die Zielgerade: Morgen ab 19 Uhr ist die Weit endlich schlauer, ob die neuen iPhones tatsächlich 4,7 und 5,5 Zoll groß sind – und mutmaßlich auch, wie Apples erstes neues Produkt seit dem iPad aussieht, das im Januar 2010 das Licht der Welt erblickte.

Einen Wink mit dem Zaunpfahl, dass die iWatch bald vorgestellt werden wird, lieferte Apple in der vergangenen Woche durch Jony Ives Bemerkung, dass sich die Schweiz (und ihre Uhrenmacher) angesichts des Launches des Apple-Wearables Sorgen machen müsse. Der nächste konkrete Hinweis erfolgte am Wochenende, als durchsickerte, dass Apple auch Modejournalisten und Fashionblogger zum morgigen Presse-Event  eingeladen habe – die iWatch lockt nur allzu offenkundig als modisches Accessoire.

Apple verpflichtet Design-Legende Marc Newson
Anzeige

Seit rund einem Jahr verstärkt CEO Tim Cook Apple auffällig mit Top-Personal aus der Mode- und Lifestylebranche – allen voran mit den Verpflichtungen von Burberry-Chefin Angela Ahrendts und Ives Saint Laurent-CEO Paul Deneve. Mit der Übernahme des Kopfhörerherstellers Beats sicherte sich Cook zudem die Dienste von HipHop-Superstar Dr. Dre und Music-Mastermind Jimmy Iovine.

Am Wochenende wurde eine weitere Verpflichtung bekannt: Design-Chef Jony Ive sicherte sich die Dienste von Industrial Design-Legende Marc Newson, der Ive direkt unterstellt ist. „Marc ist ohne Frage einer der einflussreichsten Designer seiner Generation“, adelt Ive den Australier, der als Freund des Apple-Urgesteins gilt. Der Umbau Apples zur Mode-Marke – er scheint immer weiter voranzuschreiten…

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*