Anzeige

Museen und Mühlen: WDR zeigt weitere Folgen seiner Reihe „Hitlisten des Westens“

WDR-Hitlisten-des-Westens.jpg

Am gestrigen Mittwochabend sendete der WDR eine Folge seiner "Hitlisten des Westens". Die "beliebtesten Museen" des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen wurden dort gezeigt. Eine Reihe von Folgen des "Hitlisten"-Formats sind, wie sich am Montag herausstellte, nicht ganz sauber produziert worden. Online-Votings von Zuschauern wurden nachträglich verändert. An der Ausstrahlung der nicht beanstandeten Folgen hält der WDR aber fest.

Anzeige
Anzeige

Nanu? Lief da am Mittwochabend doch eine Folge aus der Reihe „Hitlisten des Westens“ im WDR. Die Reihe, die Zuschauer zu Online-Votings über beliebte Dinge in NRW aufgerufen hatte. Und die Reihenfolge der Votings dann in einigen Fällen änderte.

Nachfrage beim WDR: mit der am Mittwoch gezeigten Folge der „beliebtesten Museen“ gab es noch insgesamt vier nicht gesendete Ausgaben. Diese seien „nochmals genau geprüft worden“, sagt WDR-Sprecher Stefan Wirtz. Die Online-Votings seien „ohne Veränderung im Ranking korrekt abgebildet worden“. Darum würden die Folgen auch ausgestrahlt.

Es kommen also noch im Programm die beliebtesten Siedlungen (20. August), Aussichtspunkte (27. August) und Mühlen (3. September).

Beanstandete Folgen werden aus der Mediathek genommen, dazu gehören u.a. beliebte Wanderwerke, Tänze und Talsperren. Neue Folgen der Reihe, die es laut WDR geben wird, würden ohne Online-Votings konzipiert.

Anzeige

Auf der Videotextseite der Reihe wurde am Mittwoch angekündigt, Zuschauer könnten sich die Stimmauswertungen auf der Webseite www.hitlistendeswestens.de anschauen. Die existierte zu diesem Zeitpunkt aber gar nicht – bis sie sich ein Zuschauer sicherte. Die tatsächliche URL heißt www.hitlistendeswestens.wdr.de.

Videotext-wdr

Was die Offenlegung auch zeigt – übermäßige Stimmabgabezahlen fuhr der WDR mit seiner Aktion nicht ein. Die beliebtesten Museen bekamen insgesamt etwa 800 Stimmen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*