Zeitungs-MA: Süddeutsche verliert 10% Leser, F.A.Z. und Welt noch mehr

Arbeitsgemeinschaft Media Analyse
Arbeitsgemeinschaft Media Analyse

Publishing Hiobsbotschaft für die Verlage der großen vier überregionalen Tageszeitungen: BIld, Süddeutsche, F.A.Z. und Welt verloren laut neuester MA allesamt deutlich Leser - zwischen 6,8% und 13,6%. Für die kleine taz ging es sogar um 20% nach unten, viele Regionalblätter gewannen hingegen überraschenderweise Reichweite.

Werbeanzeige

830.000 Leser verlor laut ma 2014 Tageszeitungen allein die Bild im Vergleich zum Vorjahr – ein Minus von 6,8%. Dennoch erreicht das Boulevardblatt laut der Analyse weiterhin eine gigantische Reichweite von 11,32 Mio. Die Süddeutsche Zeitung büßte auf Platz 2 der Überregionalen 9,8% ein, die F.A.Z. auf Rang 3 sogar 13,6% und Die Welt auf Platz 4 deutliche 11,4%. Sogar um 20% ging es für die taz nach unten: Aus 300.000 Lesern pro Ausgabe wurden 240.000. Einziger Gewinner unter den überregionalen Tageszeitungen: das Handelsblatt, das sich um 2,1% auf 480.000 steigern konnte.

ma 2014 Tageszeitungen: Überregionale Tageszeitungen
RW in Mio. 2014 vs. 2013
1 Bild 11,32 -0,83 -6,8%
2 Süddeutsche Zeitung 1,29 -0,14 -9,8%
3 Frankfurter Allgemeine Zeitung 0,76 -0,12 -13,6%
4 Die Welt Gesamt 0,70 -0,09 -11,4%
5 Handelsblatt 0,48 0,01 2,1%
6 die tageszeitung 0,24 -0,06 -20,0%
Quelle: ma 2014 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Bei den Wochen- und Sonntagszeitungen gibt es unterdessen keine Gewinner, alle vier Titel liegen unter ihren Leserzahlen aus dem Jahr 2013 und verloren dabei zwischen 1,1% (Die Zeit) und 3,8% (Welt am Sonntag).

ma 2014 Pressemedien II: Wochen- und Sonntagszeitungen
RW in Mio. 2014-II vs. 2014-I
1 Bild am Sonntag 9,25 -0,08 -0,9%
2 Die Zeit 1,62 -0,02 -1,1%
3 Welt am Sonntag 0,99 -0,04 -3,8%
4 Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 0,78 -0,02 -2,1%
Quelle: ma 2014 Pressemedien II / Tabelle: MEEDIA

Für die regionalen Kaufzeitungen ging es ebenfalls nach unten – mit der Ausnahme München. Dort bestätigte die tz nämlich ihre Leserzahl von 260.000 – und die Abendzeitung legte sogar um 10.000 Leser auf 220.000 zu. Deutliche 8% und mehr büßten hingegen die B.Z. und die Hamburger Morgenpost ein, sogar 12% und mehr die Morgenpost für Sachsen und der Berliner Kurier.

ma 2014 Tageszeitungen: Regionale Kaufzeitungen
RW in Mio. 2014 vs. 2013
1 Express 0,51 -0,02 -3,8%
2 B.Z. 0,43 -0,04 -8,5%
3 Hamburger Morgenpost 0,34 -0,03 -8,1%
4 Berliner Kurier 0,26 -0,04 -13,3%
5 tz 0,26 0,00 0,0%
6 Abendzeitung 0,22 0,01 4,8%
7 Morgenpost für Sachsen 0,22 -0,03 -12,0%
Quelle: ma 2014 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Seltsam wird es dann bei den regionalen Abozeitungen. Denn hier geht es für viele Titel – entgegen der Auflagenentwicklung – nach oben. So gewann die Zeitungsgruppe Köln z.B. 6,1% hinzu, die Augsburger Allgemeine 5,6% und der Münchner Merkur 3,2%. Großer Verlierer ist hingegen die Berliner Zeitung mit einem Minus von 11,6%, auch die Berliner Morgenpost und die Rheinische Post büßten mit 9,7% und 7,5% sehr viele Leser ein.

ma 2014 Tageszeitungen: Ausgewählte regionale Abozeitungen (1)
RW in Mio. 2014 vs. 2013
ACN-Gesamt Abozeitungen 2,90 0,15 5,5%
>>> Rheinische Post 0,86 -0,07 -7,5%
>>> Zeitungsgruppe Köln 1,04 0,06 6,1%
Augsburger Allgemeine/Allgäuer Z. 0,78 0,04 5,4%
>>> Augsburger Allgemeine 0,57 0,03 5,6%
Berliner Morgenpost 0,28 -0,03 -9,7%
Berliner Zeitung 0,38 -0,05 -11,6%
Braunschweiger Zeitung 0,41 -0,01 -2,4%
Bremer Anzeigenblock – Weser Kur. 0,46 0,00 0,0%
BY-Reisekombi Bayern 3,33 0,13 4,1%
DreiLänderKombi 0,42 0,01 2,4%
Freie Presse 0,63 -0,01 -1,6%
Funke Medien NRW 2,00 -0,10 -4,8%
HAZ-Total 1,30 0,01 0,8%
>>> HAZ/NP-Hannover 0,49 0,01 2,1%
HNA Hess./Nieders. Allgemeine 0,64 -0,01 -1,5%
Leipziger Volkszeitung 0,47 -0,02 -4,1%
Main-Post 0,41 -0,02 -4,7%
Märkische Allgemeine 0,39 -0,02 -4,9%
media kombi nord 1,26 0,06 5,0%
>>> Hamburger Abendblatt 0,50 -0,02 -3,8%
Mitteldeutsche Zeitung Gesamt 0,57 0,01 1,8%
Mittel Hessen Presse 0,81 -0,02 -2,4%
mrw Mediaregion Ruhrgeb./Westf. 0,81 0,03 3,8%
Münchner Merkur Gesamtausgabe 0,97 0,03 3,2%
Quelle: ma 2014 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Im zweiten Teil der Übersicht verlor vor allem die Schwäbische Zeitung mit einem Minus von 11,1% deutlich, die Zeitungsgrupep Rhein-Neckar büßte 6,5% ein, RheinMainMedia 6,8% und auch das Duo Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten liegt mit 5,6% klar unter dem Vorjahr. Auch hier gibt es allerdings große Reichweiten-Gewinner: Die Nürnberger Nachrichten/Zeitung legten um 8,9% zu, Ruhr Nachrichten und Münstersche Zeitung um 7,7%, Saarbrücker Zeitung um 7,1% und Neue Osnabrückjer Zeitung / Zeitungsgruppe Südwest-Niedersachsen um 7,5%. Wie gesagt: Angesichts der Auflagenentwicklung recht seltsam.

ma 2014 Tageszeitungen: Ausgewählte regionale Abozeitungen (2)
RW in Mio. 2014 vs. 2013
Neue Osnabrücker Zeitung/Ztgr Sw. 0,72 0,05 7,5%
Nordwest-Ztg/Zeitungsregion NW. 0,69 0,01 1,5%
Nürnberger Nachrichten/Zeitung 0,86 0,07 8,9%
Passauer Neue Presse-Gesamt 0,46 0,02 4,5%
RheinMainMedia Gesamt 0,69 -0,05 -6,8%
Rhein Main Presse 0,53 0,02 3,9%
Die Rheinpfalz 0,76 0,01 1,3%
Ruhr Nachrichten-Münstersche Z. 0,56 0,04 7,7%
Sächsische Zeitung 0,63 -0,03 -4,5%
Schleswig-Holstein Presse 0,60 -0,02 -3,2%
>>> sh:z Gesamtausgabe 0,53 0,00 0,0%
Schwäbische Zeitung 0,40 -0,05 -11,1%
Stuttgarter Zeitung Anzeigengem. 1,17 -0,06 -4,9%
>>> Stuttgarter Zeitung & Nachricht. 0,51 -0,03 -5,6%
Südwest Presse 0,77 0,00 0,0%
Der Tagesspiegel Gesamt mit PNN 0,23 -0,01 -4,2%
Volksstimme 0,55 -0,02 -3,5%
Zeitungsgruppe Neue Westfälische 0,65 0,02 3,2%
Zeitungsgruppe Rhein-Neckar 0,72 -0,05 -6,5%
Zeitungsgruppe Thüringen 0,79 -0,02 -2,5%
zeitungs kombi hessen 1,45 -0,03 -2,0%
Zeitungsregion Rheinland-P. / Saar. 1,27 0,00 0,0%
>>> Saarbrücker Zeitung 0,45 0,03 7,1%
>>> Rhein-Zeitung 0,60 0,00 0,0%
ZGW Zeitungsgruppe Westfalen 1,06 -0,01 -0,9%
>>> Zeitungsgruppe Münsterland 0,68 0,01 1,5%
Quelle: ma 2014 Tageszeitungen / Tabelle: MEEDIA

Weitere Seltsamheiten aus der MA finden Sie in unserer Analyse der Zeitschriften-Reichweiten.

Werbeanzeige

Mehr zum Thema

Werbeanzeige

Werbeanzeige