buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Katze im Baum: Die Sternstunde des Friesenreporters Karl-Heinz Sünkenberg

Bildschirmfoto-2014-05-17-um-18.29.29.png

Die folgende Beitrag des Friesischen Rundfunks (FRF 1) hat alles, wirklich alles, was eine gute TV-Story ausmacht: ein Tier in Not, aufgewühlte Menschen, ein packendes Finale und einen Reporter ganz, ganz nah am Geschehen - wenn es sein muss, sogar mit einer Drohne.

Anzeige
Anzeige

Das „Drama von Altengroden“ spielt sich in dem beschaulichen Stadtteil von Wilhelmshaven ab. Was Sie gleich zu sehen bekommen, ist Regionalfernsehen vom Allerfeinsten. Im Mittelpunkt des Geschehens: Kater Piepsi und die (spätestens jetzt) friesische Reporterlegende Karl-Heinz Sünkenberg.

Die Katze hat sich dermaßen hoch in einem Baum verklettert, auf dem sie seit vier Tagen ausharrt, dass selbst die Feuerwehr aufgegeben hat. Nun sind die Anwohner gefragt, die permanent den Tränen nahe sind. Und dann ist plötzlich noch nicht einmal sicher, dass da Piepsi im Baum sitzt.

Anzeige

Gespickt ist der achtminütige Beitrag mit jeder Menge tollkühner Protagonisten, Sünkenberg als Drohnenpilot und jeder Menge Hollywood-Soundtracks – bis es dann zum ganz dramatischen Finale kommt!

Wer jetzt wissen will, wie es dem Kater ergangen ist, der klickt hier.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*