Anzeige

Kann das überhaupt stimmen? FAZ.net startet den „Tatort“-Faktencheck

15.jpg
"Tatort"-Szene: Gerichtsmediziner Börne bei der Arbeit

Ein kleines, aber von der Idee charmantes neues Format startet FAZ.net am Sonntag. Der "Tatort"-Faktencheck soll Fragen zur jeweils neuen Episode der Krimiserie beantworten. Also: Kann ein Müllheizkraftwerk durch einen simplen Chemiecocktail im Grillkohlebeutel wirklich explodieren?

Anzeige
Anzeige

Die Idee: FAZ-Redakteure recherchieren vor jeder „Tatort“-Folge bei Polizei, Gerichtsmedizin etc, ob im Film gezeigte Zusammenhänge und Ermittlungsschritte wirklich stimmig sind. Für den „Tatort“ aus Bremen am kommenden Sonntag wurden auch Experten der Universität Bremen befragt.

Die Aktion wird in der Tatort-Vorabkritik im Blatt angekündigt, ebenso auf FAZ.net und – während die Folge ausgestrahlt wird – via Twitter. Die Ergebnisse sind dann ab 21:45 Uhr hier nachzulesen.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*