Anzeige

Online-IVW im April: Nachrichtenseiten kämpfen mit kräftigem Traffic-Minus

ivw.jpg

Der April 2014 dürfte auch als roter Monat in die Jahrescharts der meisten Traffic-Manager eingehen. Wie die IVW-Ausweisung zeigt, verloren fast alle Webseiten kräftig bei den Visits. Bei Vielen fielen die Verluste sogar zweistellig aus. Bei den Nachrichtenseiten fällt auf, dass es vor allem Bild.de noch am besten gelang, die Verluste mit 4,85 Prozent möglichst gering zu halten.

Anzeige
Anzeige

RTL, Wetter.com und mit Abstrichen Bigpoint.com sind die einzigen Gewinner unter den Top 20 der deutschen Webseiten. Das Plus beim Wetter-Portal ist wohl saisonalen Gründen geschuldet. Die Zugewinne von Bigpoint sind eine Reaktion auf die Verluste aus dem Vormonat. Im März verzeichnete die Browserspielschmiede ein heftiges Minus von 62,2 Prozent. Verantwortlich dafür waren offenbar IVW-technische Gründe. Diese scheinen behoben. Die Folge ist ein Plus von 142 Prozent und ein Comeback auf Position 19 des Rankings.

Marktführer bleibt das Content-Angebot von T-Online, gefolgt von Ebay, Bild.de und Spiegel Online. Wobei auffällig ist, dass das Minus des Boulevard-Portals mit -4,85 Prozent wesentlich moderater ausfällt, als das von Spiegel Online mit -14,8 Prozent.

Damit ist SpOn aber noch nicht der größte Verlierer. Dieses zweifelhafte Ehre unter den top 20 kommt diesmal n-tv.de zuteil. Das Web-Portal des Nachrichtensenders verzeichnete ein Minus von 16,18 Prozent. Nummer zwei dieser Negativ-Wertung ist Süddeutsche.de mit einem Verlust von 15,69 Prozent.

Anzeige

IVW April 2014: Top 20 Visits (Online+Mobile)
April März
1 T-Online Contentangebot 389.824.432 403.887.579 3,48
2 eBay 306.023.279 330.017.145 -7,2
3 Bild.de 279.609.496 293.876.342 -4,85
4 SPIEGEL ONLINE 192.048.812 225.428.658 -14,8
5 MSN 131.429.611 134.892.020 -2,56
6 wetter.com 111.677.852 86.088.151 +29,82
7 yahoo 111.477.000 131.190.987 -15,02
8 kicker online 106.063.992 107.870.845 -1,67
9 FOCUS ONLINE 96.823.772 107.723.400 -10,11
10 mobile.de Der Automarkt 92.438.790 100.414.674 -7,94
11 gutefrage.net 88.511.687 93.053.911 -4,88
12 n-tv.de 71.611.553 85.443.804 -16,18
13 SPORT1 64.163.217 68.309.661 -6,07
14 CHIP Online 62.182.028 63.496.840 -2,07
15 Chefkoch.de 58.507.139 56.257.777 +3,99
16 RTL.de 52.396.341 48.922.337 +7,1
17 TV SPIELFILM Online 49.622.946 53.946.716 -8,01
18 Bigpoint.com 48.245.333 19.919.877 +142,19
19 DIE WELT 46.679.706 54.042.763 -13,62
20 Süddeutsche.de 45.727.752 54.242.815 -15,69

Generell gibt es bei den Nachrichtenseiten im April keine Gewinner. Dieser Umstand ist aber wohl überwiegend Ostern und diversen Frühlingsferien in einigen Bundesländern geschuldet. Neben der Bild gelang es vor allem N24 das Minus am besten einzudämmen. Dafür sprang die Webseite des Nachrichtenkanals im Vergleich zum Vormonat von Position 12 auf den zehnten Platz.

IVW April 2014: Top 10 News-Seiten Visits (Online+Mobile)
April März
1 Bild.de 279.609.496 293.876.342 -4,85
2 SPIEGEL ONLINE 192.048.812 225428658 -14,8
3 FOCUS ONLINE 96.823.772 107723400 -10,11
4 n-tv.de 71.611.553 85443804 -16,18
5 DIE WELT 46.679.706 54042763 -13,62
6 Süddeutsche.de 45.727.752 54242815 -15,69
7 ZEIT ONLINE 33.323.258 38.591.683 -13,65
8 FAZ.NET 32.005.793 37.060.761 -13,63
9 stern.de 25.196.897 28.650.381 -12,05
10 N24 Online 16.642.871 17.859.915 -6,81
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*