Anzeige

Springer-Vorstand: Müffelmann wird COO unter Wiele

Jens-Mueffelmann-Andreas-Wiele.jpg

Springer schraubt weiter an seiner Management-Struktur: Nachdem CEO Mathias Döpfner gerade erst den Vorstand umbaute, legen die Berliner noch einmal Hand an den neuen Vorstandsbereich Vermarktungs- und Rubrikenangebote. Dort übernimmt Jens Müffelmann nun unter der Führung von Andreas Wiele die Aufgaben eines Chief Operating Officer (COO).

Anzeige
Anzeige

Bislang kümmerte sich der 47-Jährige um den Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien. Zu seinen neuen Aufgabe als COO gehört auch in Abwesenheit seines Chefs seine Stellvertretung für sämtliche digitalen Beteiligungsaktivitäten wahrzunehmen. Der bisherige  Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien geht in dem neuen Vorstandsbereich auf.

„Die Bündelung der nationalen und internationalen Vermarktungs- und Rubrikenaktivitäten in einem Vorstandsbereich richtet sich konsequent an der Segmentierung von Axel Springer aus“, kommentiert Wiele. „Ich freue mich, mit Jens Müffelmann einen Kollegen in der wichtigsten Führungsposition zu haben, der das operative und strategische Geschäft seines Verantwortungsbereiches nicht nur aufgebaut hat, sondern auch schon sehr lange und erfolgreich führt.“

Anzeige

Anfang April gab das Medienhaus den grundsätzlichen Umbau seines Vorstandes bekannt. Jan Bayer, bisher Vorstand der Welt-Gruppe, übernahm von Andreas Wiele die Verantwortung für die Bild-Gruppe. Wiele ist seitdem für alle Vermarktungs- und Rubrikenangebote zuständig. Ralph Büchi musste dagegen aus dem Vorstand ausscheiden.

Die neuen Verantwortlichkeiten haben mit dem neuen Zuschnitt im Konzern zu tun. Seit dem vergangenen Jahr unterscheidet das Medienunternehmen die Segmente Bezahlangebote, Rubrikenangebote und Vermarktungsangebote. Entsprechend dieser Segmentierung sind nun die neuen Zuständigkeiten verteilt worden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*