Anzeige

DSDS-Jury steht angeblich vor Umbau

Trotz zeitweiser guter Quoten läuft es für "Deutschland sucht den Superstar" derzeit mittelmäßig. Ein beliebtes Mittel: Die Jury wird ausgetauscht. Laut Bild müssen dieses Mal vor allem die Frauen dran glauben.

Anzeige
Anzeige

Wie das Springer-Blatt aus Produktionskreisen erfahren haben will, dürfte es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Jurorin Mieze Katz treffen, die weder bei den männlichen Mit-Juroren noch bei der Zielgruppe gut ankommt.

Unklar ist auch der Verbleib von Marianne Rosenberg, die zuletzt häufiger mit ihrem Jury-Kollegen Kay One aneinanderrasselte. Laut Bild gibt es weiterhin Befürworter des Schlagerstars beim Sender.

Anzeige

Kay One muss wohl nicht um seinen Platz in der DSDS-Jury bangen, vor allem wohl wegen Protegé Dieter Bohlen. Der Chef-Juror und der Rapper kommen angeblich auch hinter der Kameras gut miteinander aus.

Bohlen selbst bleibt als DSDS-Urgstein weiterhin unangestet. RTL selbst äußerte sich nicht im Detail zu den möglichen Personalien. „Nach der Staffel werden wir mit den Juroren über die Zukunft sprechen“, erklärt eine Sprecherin des Sender gegenüber der Bild.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*