Anzeige

Beckmann dreht Doku über Alt-Kanzler Gerhard Schröder

Wird sich aus dem Talkshow-Geschäft zurückziehen: Reinold Beckmann Foto: dpa
Wird sich aus dem Talkshow-Geschäft zurückziehen: Reinold Beckmann Foto: dpa

Seine Talkshow ist bald Geschichte. Doch mit Fernsehen ist für Reinold Beckmannaber noch lange nicht Schluss. Neben seiner Tätigkeit als Sportmoderator arbeitet der Journalist an einer TV-Dokumentation über Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder. Das berichtet der Spiegel. Die Doku kommt im Herbst im Ersten.

Anzeige
Anzeige

Für den 60-Minüter wird der Noch-Talkmaster den Ex-Kanzler über mehrere Monate beobachten. Wie die Produktionsfirma Beckground TV gegenüber dem Spiegel mitteilt, hätten die Arbeiten bereits vor drei Wochen begonnen. Einer der ersten Termine war die SPD-Feier anlässlich des 70. Geburtstags Schröders in Berlin. Abgedreht seien auch schon Interviews mit den Schröder-Weggefährten Franz Müntefering und Joschka Fischer. Bei Schröder zuhause soll laut dem Nachrichtenmagazin nicht gedreht werden, dafür aber in seinem Büro. Auch ein Besuch bei einem Spiel vom Bundesligisten Hannover 96, wo Schröder Mitglied ist, sei geplant.

Für Beckmann ist es bereits die zweite Doku über einen Bundeskanzler a.D.. Im Jahr 2008 drehte der Journalist bereits mit Helmut Schmidt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*