Anzeige

Wrestling im TV: WWE-Events bei ProSieben statt bei Sky

Von Sky zu ProSieben: Die WWE-Events wechseln den ausstrahlenden Sender
Von Sky zu ProSieben: Die WWE-Events wechseln den ausstrahlenden Sender

ProSiebenSat.1 hat sich umfassende Verwertungsrechte der WWE-Events gesichert. Bisher war Wrestling Programmbestandteil des Pay-TV-Senders Sky. Ab April geben sich die Showkämpfer bei verschiedenen ProSieben-Sendern und bei Maxdome auf die Mappe.

Anzeige
Anzeige

Dabei wird die Online-Videothek der Münchener die WWE-Liveübertragungen als Pay-per-View-Angebot übernehmen. Die wöchentliche Show „SmackDown“ strahlt ProSieben Maxx aus. „Monday Night Raw“ und „NXT“ bleiben bei ProSieben weiterhin im Pay TV.

Als erstes Event im ProSieben-Programm wird „SmackDown“ am 5. April um 23.00 Uhr auf Sendung gehen. Die größte WWE-Veranstaltung, das 30-Jährige Jubiläum von „WrestleMania“, übernimmt zwei Tage später, am 07. April um 01.00 Uhr,  Maxdome als Live-Übertragung. Die Kämpfe werden auch noch bei Sky im Programm laufen, bevor WWE komplett umzieht. Einzelne Clips der regelmäßigen Events „Monday Night Raw“, „SmackDown“ und „NXT“ wird ProSiebenSat.1 zusätzlich bei „MyVideo“ online stellen.

Anzeige

 



							
						
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*