Anzeige

Schrotthofer neuer Geschäftsführer der Neuen Westfälischen

Neue-Westfaelische.jpg

Der Nachfolger für Axel Frick ist gefunden. Ab dem 1. März wird Klaus Schrotthofer neuer Geschäftsführer der Mediengruppe Neue Westfälische. Der 47-Jährige kümmerte sich zuletzt bis Mitte 2013 als Verlagsgeschäftsführer um die Zeitungsgruppe Thüringen. Davor war er unter anderem Sprecher von Bundespräsident Johannes Rau.

Anzeige
Anzeige

„Es ist uns gelungen, mit Klaus Schrotthofer einen vielseitig erfahrenen Medienmanager mit hoher sozialer Kompetenz und besonderem Verständnis für journalistische Qualität zu gewinnen“, erklärt der ddvg-Geschäftsführer Jens Berendsen. Die SPD-Medienholding hält 57 Prozent der Anteile an der Mediengruppe NW.

Schrotthofer folgt auf Axel Frick, der nach rund 14 Jahren an der Spitze das Medienhaus verlässt.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*