Anzeige

Haufe Fachmedien plant massive Stellenstreichungen

Die Fachmediengruppe Haufe plant ein massives Sparprogramm. 120 Stellen sollen gestrichen werden, vor allem am Hauptsitz in Freiburg. Rund 15 Mio. Euro sollen pro Jahr eingespart werden. Kündigungen werden nicht ausgeschlossen. Haufe ist ein Fachverlag für Wirtschaft, Recht und Steuern.

Anzeige
Anzeige

In einer Mitarbeiterversammlung erklärte die Geschäftsleitung laut Badischer Zeitung, dass zusätzlich zum Stellenabbau Änderungen bei der Computertechnik und Einsparungen beim Einkauf geplant seien. Haufe beschäftigt in Freiburg rund 1.000 von insgesamt 1.300 Mitarbeitern.

Für das laufende Geschäftsjahr 2013/2014, das am 30. Juni endet, peilt das Unternehmen einen Umsatz von 266 Millionen Euro an, ein Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*