Anzeige

11 Freunde mit Beilage über Verfolgung jüdischer Fußballer

11-Freunde.png

Für eine deutsche Sportzeitung eine höchst ungewöhnliche Aktion: Die aktuelle 11-Freunde-Ausgabe wird am Donnerstag mit einer Beilage zum Thema Vertreibung und Verfolgung jüdischer Sportler und Funktionäre im Nationalsozialismus erscheinen.

Anzeige
Anzeige

Entstanden ist das 36-seitige Beiheft „Verlorene Helden – Die Vertreibung der Juden aus dem deutschen Fußball nach 1933“ in Zusammenarbeit mit der DFB-Kulturstiftung. Die Sporthistoriker Professor Lorenz Peiffer und Henry Wahlig von der Universität Hannover haben auf Basis eigener Forschungen und dank der Vorarbeit und Unterstützung vieler anderer Forscher die Biografien von 192 jüdischen Fußballern zusammengetragen, die Opfer der NS-Verfolgung waren.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*