Anzeige

TV-Produzent Philipp Steffens wird neuer Fiction-Chef bei RTL

Bildschirmfoto-2014-02-18-um-18.24.43.png

Der TV-Produzent Philipp Steffens wird am 1. März neuer Bereichsleiter Fiction bei RTL. Der 34-Jährige tritt die Nachfolge von Barbara Thielen an, die den Sender Ende März nach acht Jahren Wunsch verlässt. Steffens erwartet kein leichter Job. Jüngst hat der erfolgsverwöhnte Sender in der Fiction eine Reihe von Flops produziert. Zuletzt wurde "Schmidt - Chaos auf Rezept" wegen schlechter Quoten aus dem Abendprogramm verbannt.

Anzeige
Anzeige

2013 floppten “Doc meets Dorf”, “Die Sekretärinnen” sowie “Christine”. Im aktuellen Programm tut sich auch die neue Staffel “Der Lehrer” schwer.

RTL-Geschäftsführer Frank Hoffmann über seinen Neuzugang: „Philipp Steffens hat im Bereich Film und Serie gezeigt, dass er besonderes und dabei populäres Fernsehen produzieren kann.“ Steffens ist Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg. Er gründete noch im Abschlussjahr 2006 zusammen mit einigen Kommilitonen seine erste eigene Produktionsfirma, mit der er auch die internationale Koproduktion „8“ mit namhaften Regisseuren wie u.a. Gus Vant Sant, Jane Campion, Wim Wenders produzierte.

Anzeige

Es folgte die Sat.1-Erfolgsserie „Der letzte Bulle“, die 2010 für den Bayerischen Fernsehpreis nominiert wurde. Im Jahr darauf folgten die Nominierungen für den Grimme Preis, den Jupiter Award und die Goldene Kamera, sowie die Auszeichnung mit dem Bayerischen Fernsehpreis 2011. „Der Knastarzt“, seine jüngste Entwicklung mit Twenty Four 9 Films, geht am  Donnerstag, 3. April um 21.15 Uhr mit sechs Folgen bei RTL auf Sendung.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*