Anzeige

Nur 38,5 Prozent allen Web-Traffics von Menschen verursacht

Bot-Traffic-Report.png

Diese Zahlen dürften viele Vermarkter, Webmaster und Internet-Werbeexperten wenig gefallen: Wie eine Analyse von Incapsula zeigt, verbergen sich bei noch nicht einmal 40 Prozent aller Besucher einer Web-Seite Menschen. Der meiste Traffic wird von Bots verursacht. Die Tendenz ist dabei offenbar auch noch steigend.

Anzeige
Anzeige

Nach der Analyse von Incapsula handelt es sich nur bei 38,5 Prozent um menschlichen Traffic. 31 Prozent entfallen auf Suchmaschinen-Bots, fünf Prozent auf Content-Scrapers, die Inhalte klauen und auf eine Seiten kopieren und 0,5 Prozent auf Spammer. Beängstigend ist allerdings der Umstand, dass auch 4,5 Prozent auf Hacking Tools entfallen sollen. Allerdings sank im Vergleich zum Vorjahr dieser Wert um zehn Prozent.


Im Jahr 2012 galt noch, dass rund 49 Prozent aller Seitenbesuche von Menschen verursacht wurden. Für seine Analyse hat der Anbieter für Website Security die Daten von 1,45 Milliarden Visits auf 20.000 Webseiten analysiert.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*