Anzeige

Neues Apple TV in Sicht – aber nicht der Fernseher

Apple TV: kleine Box, großer Fernseher
Apple TV: kleine Box, großer Fernseher

Auf den Apple-Fernseher müssen Fans wollen weiter warten. Dafür verdichten sich die Hinweise zu einer Generalüberholung der Set-Top-Box Apple TV. Im Programmiercode von iOS 7 ist in der AirPlay-Umgebung eine Zeichenkette aufgetaucht, die die nächste Generation von Apple TV benennt – nämlich die Version 4.1. Wann sie veröffentlicht wird und welche Features enthalten sind, ist allerdings noch unklar.

Anzeige
Anzeige

Es ist wohl das intensivste Hobby der Welt. 2006 war es, als Apple-CEO Steve Jobs eine neue Produktkategorie enthüllte, die mit einem vermeintlich großen Versprechen an den Start ging: eine Set-Top-Box, mit der endlich zusammengebracht werden sollte, was im Grunde seit Jahrzehnten zusammengehörte – der Computer und der Fernseher.

Apple TV taufte der IT-Pionier seine  Box, die aussah wie ein geschrumpfter Mac mini – für 499 Dollar wurde sie seinerzeit auf den Markt losgelassen. Es war für Apple ein ungewöhnliches Vorgehen:  Keine Premiumpreise, dafür ein Experiment mit offenem Ausgang.

Programmierhinweis auf die vierte Apple TV-Generation

Anzeige

Noch ungewöhnlicher: Siebeneinhalb Jahre später ist der Kultkonzern aus Cupertino nicht wirklich weiter. Immer noch wird Apple TV verkauft, noch immer kann sich der iPhone-Hersteller nicht entscheiden, was er mit dem Experiment anfangen will – den großen Wurf mit einem TV-Gerät versuchen oder die Set-Top-Box als eines der günstigsten Hardware-Produkte weiter zu entwickeln. Mittlerweile ist der Preis der Box in Deutschland auf 109 Euro gesunken.

Die Hinweise verdichten sich, dass Apple es zunächst mit seiner Mini-Box weiter versucht. Wie der Entwickler Hamza Sood im Blog 9to5Mac herausgearbeitet hat, befindet sich in Apples Programmiercode von iOS 7.0 im Airplay-Framework der Verweis auf die nächste Apple TV-Generation – nämlich die Version 4.1.

In welcher Form Apple seine Set-Top-Box aufrüsten will, erscheint zunächst unklar. Gerüchteweise könnte die nächste Apple TV-Generation mit einem integrierten WLAN-Router ausgestattet und zudem für Spiele-Benutzer interessanter werden. Der eigentliche Sprung mit einem verbesserten Content-Angebot erfolgt indes wohl erst mit der Auslieferung des Apple-Fernsehgeräts – wenn es denn jemals kommt …

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*