ProSiebenSat.1 verkauft Osteuropa-Geschäft

Ein Deal mit Ankündigung: Als vor einem Jahr die ProSiebenSat.1 AG ihr Nordeuropageschäft verkaufte, sprachen die Münchner bereits davon, auch ihre Aktivitäten in Osteuropa veräußern zu wollen. Jetzt meldet P7S1 Vollzug.

Anzeige

In Rumänien gehen die Anteile an dem Fernsehkanal Kiss TV sowie an den Radiostationen Kiss FM, Magic FM, One FM und Rock FM an die griechische Antenna Group. Den TV-Sender Prima TV verkauft P7S1 an den rumänischen Unternehmer Cristian Burci.

Die ungarischen Fernsehsender TV2, FEM 3, PRO4 und Super TV2 wurden dagegen vom bisherigen Management-Team im Rahmen eines Management Buyouts übernommen. Die Verträge wurden bereits unterzeichnet. Das Closing erwartet die ProSiebenSat.1 Group für das erste Quartal 2014.

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige