Anzeige

RTL bringt Gottschalks “Klassentreffen”

Bisher war es nur ein Gerücht, jetzt ist es Gewissheit: RTL produziert neue Primetime-Shows mit Thomas Gottschalk. Das neue Format heißt “Gottschalks großes Klassentreffen”. Jeweils zwei Promis werden in jeder Show mit ihrer Schulzeit konfrontiert. Geplant sind vier Ausgaben in einer Länge von jeweils 120 Minuten, die Ende Januar aufgezeichnet werden. Sendetermin ist dann im Februar 2014. Produziert wird “Gottschalks großes Klassentreffen” von Constantin Entertainment.

Anzeige

Thomas Gottschalk soll dabei “gut gehütete Geheimnisse der Stars mit Hilfe von Ex-Schulfreunden und ehemaligen Lehrern der Prominenten herausfinden”. Es darf und soll also ruhig ein bisschen nostalgisch-peinlich werden. Außerdem gibt es Spielrunden, die sich an Schulfächern orientieren, also etwa Mathe, Deutsch, Englisch oder Chemie. In bewährter Manier werden dabei Aktions- und Quizspiele gemischt. Der Sieger gewinnt ein “Mega-Klassenfest”, was vor allem für die ehemaligen Mitschüler interessant sein dürfte. Die Promis treffen in der Show auf ehemalige Lehrer, Mitschüler und Stars aus früheren Tagen.

Gottschalk: "Ich war ja lange auf der Suche nach einem neuen Format, das wirklich zu mir passt. Als bekennender Nostalgiker und gelernter Lehrer habe ich jetzt gefunden, was ich gesucht habe. Im ‘Großen Klassentreffen’ begegnen prominente Menschen ihren ehemaligen Klassenkameraden und machen mit mir eine Zeitreise zurück in ihre Schulzeit. Die kann schon eine Weile zurück liegen oder erst vor ein paar Jahren zu Ende gegangen sein. Ich freue mich auf dieses Format, denn als Moderator und Lehrer gehören für mich "Show" und "Schule" zusammen, schließlich haben sie meinen Lebensweg bestimmt."

Zuletzt lief bei RTL die Show “Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen Alle”, bei der Gottschalk und Günther Jauch bereits eifrig in Erinnerungen schwelgten. Davor war Gottschalk eine Staffel lang Mitglied der RTL-Show “Das Supertalent”.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige