Anzeige

Axel Springer ist nun Europäische Aktiengesellschaft

Die bereits angekündigte Umwandlung der Axel Springer AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE) ist vollzogen. Die neue Rechtsform wurde am Montag im Handelsregister eingetragen. Der Schritt dient der Vorbereitung des Aufbaus einer Holding-Struktur bei Springer.

Anzeige

Zunächst dient die Umwandlung in eine Societas Europaea (SE) der Internationalisierung eines Konzerns. Das Unternehmen gründet eine Holding und kann dann nationale wie internationale Tochtergesellschaften aufnehmen. Die SE vereinfacht u.a. Übernahmen und vereinheitlicht Regelungen.
Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Axel Springer AG sich eine Holding-Struktur geben will. Springer-CEO Mathias Döpfner hatte vor Mitarbeitern gesagt: "Alles wird ausgegründet – richten Sie sich darauf ein – wir brauchen die selbständigen Einheiten." Die Umwandlung in eine SE wurde bereits im April von der Hauptversammlung der AG bestätigt.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige