Anzeige

Computer Bild bringt neues Magazin für Serienfans

Springers Computer Bild erweitert seine Marke um ein neues Segment. Die Technik-Spezialisten bringen mit Serienstar nun ein neues Magazin an den Kiosk, das sich ausschließlich mit TV-Serien beschäftigt. Das Spektrum soll dabei von "Homeland" und "Breaking Bad" bis "Stromberg" reichen.

Anzeige

Wichtigste Inhalte sind eine Liste der "100 besten TV-Serien" und ein großer Jahreskalender. "Im Editorial von Serienstar gibt es ein Foto von mir als ‚Walter White‘ aus ‚Breaking Bad‘ – wir hatten selten so viel Spaß beim Fotoshooting, noch nie hat mich eine Serie so gepackt wie diese", kommentiert Axel Telzerow, Chefredakteur der Computer Bild-Gruppe. "Inzwischen gibt es so viele fantastische Serien, dass man sich ärgert, wenn man mit der falschen viele Abende verplempert. Für den Überblick im TV-Serien-Dschungel und zur Inspiration für viele weitere tolle Fernsehabende gibt’s deshalb jetzt den Serienstar. Der ist ganz klar die Bibel für alle Serien-Fans."
Der Neuling ist ab 23. November für 5,90 Euro erhältlich. Das Heft ist 124 Seiten dick und erscheint in einer Druckauflage von 145.000 Exemplaren.

Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige