buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Lustige Satire-Aktion: NSA entschuldigt sich in Hamburg

Das hat doch mal Stil: Am Dienstag stand mitten auf dem Hamburger Rathausmarkt ein Stand der NSA. Zwei nette Herren in einer US-Uniform gehörten zu dem Stand und entschuldigten sich im Namen der National Security Association für den Lauschangriff auf die Bundesbürger.

Anzeige
Anzeige

Das hat doch mal Stil: Am Dienstag stand mitten auf dem Hamburger Rathausmarkt ein Stand der NSA. Zwei nette Herren in einer US-Uniform gehörten zu dem Stand und entschuldigten sich im Namen der National Security Association für den Lauschangriff auf die Bundesbürger.

Anzeige

Klingt nach guten Manieren, war aber in Wahrheit nur ein Witz. Unter dem Schild, „Sorry Leute“ standen natürlich keine echten Spione, sondern professionelle Spaßvögel von „Extra 3“.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*